Singles über 50:
Sommerflirt finden und genießen

Veröffentlicht: 5. August 2021

Der Sommer wartet für viele Singles mit einem Sommerflirt. Gerade nach der langen Zeit des Abstandhaltens freuen sich Singles auf Dates und Flirts im Sonnenschein. Doch nicht nur junge Singles steht der Sinn nach einem Sommerflirt, auch Alleinstehende über 50 haben Lust auf Schmetterlinge im Bauch. Und so klappt’s mit dem Sommerflirt bei ü50 Singles.

Wer denkt, es gibt eine Altersgrenze, bis wann man Flirten darf oder kann, der täuscht sich. Zwar hat so mancher Single über 50 Sehnsucht nach Zweisamkeit, allerdings spuken in dem einen oder anderen Kopf Sätze wie:


In meinem Alter macht man das nicht mehr! Wer will mich in dem Alter schon? Flirten ist doch nur was für viel Jüngere.

Doch das ist ein Trugschluss. Wir haben ein paar Tipps für Singles ü50, wie man den Sommerflirt ins Rollen bringt.

Schluss mit Ausreden

Flirten heißt Austausch mit anderen Leuten. Da passiert nicht Zuhause, wenn man auf dem Sofa sitzt. Wer das Flirten bzw. das Treffen mit anderen Menschen immer wieder aufschiebt, vielleicht sogar mit fadenscheinigen Ausreden, wird definitiv keinen Sommerflirt erleben. 

Deshalb raus aus der Komfortzone, ein Lächeln ins Gesicht und einfach loslegen.

Eigene Stärken kennen

Dating und Flirten funktioniert am besten, wenn man sich selbst im Vorfeld reflektiert und weiß, was man sich wünscht. Und natürlich, wenn man die eigenen Stärken kennt. Hier ist häufig auch das Gespräch mit Freund:innen hilfreich. Sie kennen meist sowohl Stärken als Schwächen. 

Im gemeinsamen Austausch mit einem Vertrauten kann herausgefunden werden, wie ein idealer Sommerflirt aussehen kann. So steigert man zum einen die Vorfreude auf den Flirt, zum anderen setzt man sich selbst eine Motivation zum Kennenlernen neuer Leute.

Authentisch und ehrlich bleiben

Natürlich sollte man sich nicht extra für einen Sommerflirt verkleiden! Wenn der Kleiderschrank nichts hergibt, in dem man sich wohl fühlt, lohnt sich eine Shoppingtour. Singles über 50 wissen was ihnen steht und rennen nicht mehr jedem Modetrend nach. Der eigene Stil ist auch Ausdruck der Persönlichkeit. Deshalb sollte man bei der Kleidung so authentisch wie möglich sein. Wer niemals Highheels oder einen Anzug trägt, sollte das auch nicht tun, um einen Sommerflirt zu beeindrucken. 

Flexibel nach einem Sommerflirt suchen

Singles über 50 wissen: Wenn ich mir vornehme, an diesem Abend jemand neues interessantes kennenzulernen, wird es eher schwer. Dabei kann man überall Flirten und ist weder auf Lokalität noch auf Tageszeit festgelegt. Wer mit offenen Augen und einer entsprechenden Einstellung durch den Tag geht, hat quasi überall die Option, in Kontakt mit Menschen zu treten. Spontane Erstkontakte sind eine super Übung für unsichere Menschen und neben einem kurzen Gespräch springt vielleicht ein interessanter Kontakt raus. 

Auch online nach einem Sommerflirt suchen

Wer den Trubel draußen nicht mag oder momentan noch zu schüchtern für direkte Kontakte ist und dennoch nicht auf einen Sommerflirt verzichten will, sollte Online Dating nutzen. Mittlerweile gibt es spezielle Partnerbörsen für Singles ab 50 Jahren wie z.B. Zweisam.de. Die sind weder altbacken noch unmodern, im Gegenteil. Hier findet man Singles, die keine Lust mehr haben, sich im direkten Konkurrenzkampf mit den jungen Leuten zu sehen.

Hier kann man Singles mit gleichen Interessen kennenlernen und findet rasch ein Gesprächsthema, das beide begeistert.Beim Online Dating sollte man jedoch offen und ehrlich agieren. Keine Fotos, die stark bearbeitet wurden, keine übertriebene Selbstdarstellung und ein sehr gut ausgefülltes Profil, das bereits einige Ansatzpunkte für die erste Nachricht bietet, sind eigentlich die einzigen drei Regeln, die man beherzigen sollte.

Partnersuche 50 plus
Singlebörsen ab 50 im Test

Quelle: bildderfrau.de

Share!