Deutschland ist sich (fast) einig:
Samstags gibt's Sex!

Veröffentlicht: 13. Juli 2021

Eigentlich verrät die Überschrift schon alles: In Deutschland haben die meisten Menschen am Wochenende Sex. Das brachte eine Umfrage unter 2.000 Singles zu Tage. Um jedoch zu erfahren, welche Uhrzeit dabei bevorzugt wird, müssen Sie schon weiterlesen.

Die LoveGeist-Studie wird regelmäßig genutzt, um rund 10.000 Singles aus sieben europäischen Ländern zu ihrem Dating- und Liebesleben zu befragen. So erreicht die Studie einen repräsentativen Charakter und spiegelt den momentanen Durchschnitt wider. 

Dating meist am Wochenende

Die Studie zeigte im ersten Schritt, dass Dates am liebsten für den Samstag verabredet werden. Erscheint logisch, da vor allem am Wochenenden Singles mit der Einsamkeit konfrontiert werden.


56 Prozent der befragten Männer und Frauen geht am liebsten an einem Sonnabend zu einem Treffen.

Der Freitag, der das Wochenende einleitet, wird nur von 18 Prozent bevorzugt. Und der ausklingende Sonntag kam auf 15 Prozent.

Andere Wochentage scheinen deutlich unattraktiver für Dates. Der unbeliebtestes Dating-Tag ist der Dienstag. Verständlich, denn einige sehen und empfinden den Dienstag anstrengender als den Montag.

Lust kommt am Wochenende

Nicht nur das Dating boomt am Samstag, auch beim Betten zerwühlen steht dieser Tag mit 45 Prozent ganz oben auf der Top-Liste der deutschen Umfrageteilnehmer. Vergleicht man die Geschlechter, haben mit 50 Prozent zu 40 Prozent die Frauen lieber Sex am Samstag als die Männer.

Die besten Sextreff Portale im Internet
Seiten für Online Sextreffen Test 07/2021

Auch in dieser Kategorie punktet hinter dem Samstag der Freitag mit 33 Prozent. Viele starten gern mit einem Schäferstündchen ins Wochenende.

Der Sonntag verliert hier massiv und kommt nur auf 6 Prozent. Allerdings bleibt der Dienstag stabil auf dem letzten Platz mit 3 Prozent.

Vorlieben bei der Uhrzeit?

Lieber morgens Sex oder abends? Wie sehen da die Präferenzen der Deutschen aus? Für 55 Prozent der weiblichen und 68 Prozent der männlichen Teilnehmer ist die Tageszeit nicht ausschlaggebend, wann sie Sex haben.

34 Prozent bevorzugen abends Sex. Bei den Geschlechtern haben die Frauen nachts mit 41 Prozent deutlich mehr Lust auf Sex als die Männer mit 26 Prozent.

Nur 5 Prozent der Umfrageteilnehmer gab an, dass Sex am Morgen ihre absolute Präferenz ist.

Wer jetzt Lust hat, diese Umfrageergebnisse selbst auszutesten, sollte sich bei unseren erotischen Testsiegern umschauen. Wir glauben, dass es dort auch dienstags heiß hergeht.

Quelle: bz-berlin.de

Share!