Wenn die Natur erwacht:
Frühlingsgefühle bringt Liebeslaune

Veröffentlicht: 25. April 2021

Vielleicht brauchen wir alle nach dem letzten Jahr einfach Sonne und romantische Gefühle. Das Erwachen der Natur bringt Singles und auch Paare in Liebeslaune. Doch was genau beschert vielen Deutschen das Frühlingshoch? Ist es die Sonne oder doch die Hormone? Parship hat sich dem Thema Frühlingsgefühle angenommen.

Zusammen mit einem Marktforschungsinstitut führte Parship eine Umfrage unter 1.000 Deutschen durch. 708 von ihnen befanden sich zur Zeit der Befragung in einer Partnerschaft. Die meisten Teilnehmer freuen sich auf den Frühling und die Veränderungen, die durch diese Jahreszeit entstehen.

Frühling beliebte Jahreszeit

Sobald die Natur nach dem Winter wieder erwacht, Blumen sprießen und die ersten Sonnenstrahlen die Haut erwärmen, regen sich auch bei vielen Menschen Gefühle.

61 Prozent der Teilnehmer gab an, dass Frühling bei ihnen beliebter ist als Winter und Herbst. Sie sind im Frühling glücklicher. 55 Prozent haben vermehrt Lust, Freunde zu treffen oder neue Leute kennenzulernen.


57 Prozent der Deutschen glaubt daran, dass es sowas wie Frühlingsgefühle gibt.

Hormone auf der Achterbahn

Für 53 Prozent der Umfrageteilnehmer ist der Frühlingsstart 2021 auch die Erlösung von der dunklen Jahreszeit und dem Corona-bedingten Lockdown. Vor allem Frauen (57 Prozent) spüren eine deutliche Verbesserung ihrer Laune. Bei den Männern trifft das auf die Hälfte der Teilnehmer zu.

25 Prozent der Deutschen fühlt im Frühling, dass ihre Hormone Purzelbäume schlagen. Vor allem Männer haben in dieser Jahreszeit vermehrt Lust auf Sex – 43 Prozent der Männer zu 26 Prozent der Frauen. Doch nicht nur die Lust auf Sex wächst.

Verlieben im Frühling

Wenn es draußen wieder etwas wärmer wird, steigt bei 42 Prozent der Singles auch die Lust, sich zu verlieben. 

27 Prozent der Singles haben im Frühling deutlich mehr Verabredungen als im Winter oder Herbst. Dabei scheinen besonders Singles in den 30igern den Frühling zu begrüßen: 57 Prozent haben Lust auf romantische Begegnungen.

Männer (31 Prozent) verabreden sich im Frühjahr häufiger als Frauen (22 Prozent).

Was passiert bei Paaren im Frühling

Auch bei Paaren gehen das Sprießen und Erwachen der Natur nicht spurlos vorbei. So fühlen sich 27 Prozent stärker vom Partner angezogen und 22 Prozent genießen im Frühling mehr Zeit miteinander als im Winter. 

Wenn sich die Natur regeneriert, regt sich bei vielen Paaren auch der Wunsch, die Familienplanung voranzutreiben. Für 16 Prozent ist der Frühling für solche Pläne ideal. 

Interessanterweise hat sich 33 Prozent der befragten Paare im Sommer kennengelernt, das Frühjahr kam mit 27 Prozent auf den 2. Platz. Herbst (22 Prozent) und Winter (18 Prozent) markieren Platz 3 und 4.

Paartherapeut Eric Hegmann meint: 


Wenn im Frühjahr das Wetter besser wird und sich das Leben wieder vermehrt draußen abspielt, steigt auch der Flirt-Faktor. Für Singles ist das ein guter Moment, Kontakte zu knüpfen und potentielle Partner:innen zu treffen. Für Paare kann die Sonne und die Frühjahrsluft Motivation für neue Aktivitäten und damit mehr Schwung in die Beziehung bringen.

Wenn Sie jetzt auch Lust haben auf Frühlingsgefühle, dann schauen Sie sich doch bei unseren Testsiegern bei den Partnervermittlungen um.

Quelle: parship.de

Share!
Von diesem Anbieter stammt die News:

Parship

Deutschlands große Partnervermittlung
Unsere Bewertung:
5 von 5 Sterne