Partnersuche für kleine Männer:
Schwieriger als für andere Männer?

Veröffentlicht: 14. März 2021

Welche Rolle spielt die Körpergröße von Männern eigentlich bei der Partnersuche? Sind kleinere Männer wirklich auf dem Dating-Markt benachteiligt? Mittlerweile haben sich einige Umfragen mit dieser Thematik beschäftigt. Wir fassen die wichtigsten Ergebnisse aus diesen Studien zusammen.

Spielt die Körpergröße wirklich noch eine Rolle bei der Partnersuche? Eigentlich sollten inzwischen andere Merkmale und Eigenschaften einen wichtigen Teil beim Verlieben einnehmen. Doch es scheint sich nie zu ändern: Die Größe ist bei der Partnersuche relevant.

Mit Körpergröße punkten

Eine Studie aus dem Jahre 2011 fand heraus, dass Frauen vor allem große Männer bevorzugen und attraktiv finden. Das beeinflusst wiederum das Dating-Verhalten kleinerer Männer.


Die Forscher sehen einen expliziten Zusammenhang zwischen Datingerfolg und Körpergröße.

Sie betiteln das Ganze als "größenbasierte Hierarchie unter Single-Männern".

Im Vergleich zu großen Männern entschließen sich die kleineren später zu einer Heirat. Im Schnitt lassen sie sich dann deutlich weniger scheiden. Das Scheidungsrisiko berechneten die Forscher bei den kleineren Männern um 32 Prozent geringer als bei Männern mit Durchschnitts-Körpergröße.

Glückliche Ehe mit kleinem Mann?

Ja, das Scheidungsrisiko ist deutlich vermindert bei kleineren Herren. Allerdings scheinen diese dafür ein Problem mit Hausarbeit zu haben. Einer weiteren Studie entsprechend übernehmen kleinere Männer weniger Aufgaben im Haushalt.

Funktioniert Online Dating wirklich?
Forschungsergebnisse zur Erfolgsquote beim Dating

Den Forschern zufolge ist diese Weigerung wohl eine Kompensation der Körpergröße. Die Männer möchten unbewusst ihre Maskulinität schützen, um diese durch Hausarbeiten, die in der Regel mit Frauen verbunden werden, nicht weiter zu schwächen.

Kleine Männer + hohes Gehalt = Sexy

Solange man denken kann, gibt es das Vorurteil, dass kleine Männer ihre Größe durch z.B. schnelle teure Autos oder andere Statussymbole wettmachen möchten. Eine Studie aus den USA belegt nun quasi dieses Klischee. 

Laut dieser Studie müssen Männer von einer Körpergröße von 1,67 m deutlich mehr verdienen als ein Mann, der 1,82 m groß ist, um attraktiv bei der Partnersuche zu wirken.

Die besten Dating-Portale im Preischeck:
» Parship Kosten
» Kosten Elitepartner
» Lovescout24 Kosten
» C Date Kosten

In Zahlen ausgedrückt bedeutet das, dass der kleinere Mann rund 27.000 Euro mehr verdienen muss, um für Frauen genauso attraktiv zu sein wie ein größerer Mann. 

Allerdings zeigte die Studie auch, dass ein Großteil der Männer lieber eine kleinere Partnerin an ihrer Seite hätte. Und bei den Herren kann ein höheres Gehalt der Damen die Körpergröße nicht kompensieren. Größere Frauen wirken trotz dickem Gehaltscheck nicht anziehender.

Abschließend lässt sich jedoch sagen: Trotz aller Studien und Ergebnisse suchen wir alle nur nach der einen großen Liebe – egal welche Körpergröße wir haben. In der heutigen aufgeschlossenen Zeit und in unserer modernen Gesellschaft sollten andere Dinge relevant für eine Partnerschaft sein.

Quelle: ladbible.com/fitforfun.de

Share!