Zahlen verraten:
Online Dating boomte an Corona Weihnachten

Veröffentlicht: 9. Januar 2021

Das Fest der Liebe schürt jedes Jahr die Sehnsucht der Singles, die Lust auf eine neue Partnerschaft haben. Vor allem um die Weihnachtsfeiertage boomt das Online Dating. Das Corona-Weihnachten 2020 brach nun Anmelde-Rekorde der vergangenen Jahre auf Dating-Plattformen. Die Partnervermittlung Lemonswan veröffentlicht nun Zahlen zur Weihnachtszeit.

Das letzte Jahr war herausfordernd – für alle Menschen. Singles verspürten intensiver die Sehnsucht nach einem neuen Partner oder Gesellschaft. Die Partnersuche wurde großteils durch Lockdown und Kontaktbeschränkungen sehr erschwert. So entfielen 2020 auch die Besuche auf Weihnachtsmärkten – ein beliebter Hotspot für Flirts vor Weihnachten – und viele Feiern. 

Suche wurde ins Internet verlegt

Wie bereits im Frühjahr als es zum ersten Mal einschneidende Beschränkungen gab und die Dating-Portale einen Anstieg der Mitgliederzahlen vermeldeten, stiegen auch in der Vorweihnachtszeit viele Singles auf den virtuellen Flirt und Suche um. 

Die Online-Partnervermittlung LemonSwan veröffentlichte nun aktuelle Zahlen zu den Xmas-Anmeldungen. LemonSwan konnte doppelt so viele Anmeldungen wie im 2019 ab dem 26. Dezember 2020 verzeichnen.

Allerdings stiegen bereits am 14. Dezember bei der Verkündung des kommenden Lockdowns die Zugriffe auf die Plattform. 

Insgesamt haben sich die Registrierungen im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent erhöht.

Das Gute: Je mehr Mitglieder eine Singlebörse hat, desto höher ist auch die Chance, Miss oder Mr.Right zu treffen. 

Wer hat den Feiertagsblues?

Sabine Schöler, CEO bei LemonSwan, überrascht der Anstieg nicht:


Gerade in Zeiten der Unsicherheit sehnen sich die Menschen nach Nähe und jemanden, der für sie da ist – gerade an diesem Weihnachten, an dem große Feste und Zusammenkünfte ausgeblieben sind, bringt das virtuelle Kennenlernen über eine Online-Partnervermittlung Freude und Spannung in das Leben zwischen Home Office und den Feiertagen auf dem heimischen Sofa.

Die Lemonswan-Zahlen zeigen zudem, dass sich in der Weihnachtszeit mehr Männer zu einem Online Dating-Profil entschlossen haben. Der Vorjahresvergleich bringt 15 Prozent mehr männliche Nutzer auf Partnersuche.

Interessanterweise waren die Single-Männer 2020 auch deutlich aktiver als im vergangenen Jahr. Sie verbrachten rund 20 Prozent mehr Zeit bei dem Portal. Vor allem der frühe Morgen zwischen acht und zehn Uhr wurde zum Chatten und Flirten genutzt. 

Wer als Single bislang Online Dating ausgeschlossen hat, sollte 2021 ruhig mal den Sprung ins (gar nicht so) kalte Wasser wagen. Als frischer Single finden Sie in unseren Ratgebern jede Menge Tipps und Tricks, um möglichst effektiv auf Partnersuche zu gehen. 

Welche Online Dating Plattform passt zu mir:
Kontaktanzeigen-Portale oder Internet Partnervermittlungen?

Quelle: businessinsider.de

Share!
Von diesem Anbieter stammt die News:

LemonSwan.de

Was Frauen wollen
Unsere Bewertung:
3.5 von 5 Sterne