Online Dating
Verlieben in Zeiten einer Pandemie

Veröffentlicht: 29. März 2020

Die meisten Menschen sind zum ersten Mal in ihrem Leben mit einer solchen Pandemie konfrontiert. Der unsichtbare Gegner breitet sich sehr schnell aus. Die Zahl der infizierten Menschen steigt täglich und mittlerweile sind viele Tote zu beklagen. Die Verunsicherung wächst, was darf man noch zu Coronazeiten, was nicht. Ist Online Dating noch akzeptabel?

Eine wirksame Maßnahme, um die Verbreitung der Krankheit einzudämmen, ist Social Distancing, also die Vermeidung räumlicher Nähe und sozialer Kontakte. Aus diesem Grund wurden in vielen Ländern bisher Kindergärten, Schulen, Unterhaltungsstätten, Betriebe etc. geschlossen und eine Ausgangssperre erlassen. Mindestens 1m Abstand zueinander halten. Viele Menschen sind mit ihren Familien zu Hause und versuchen gemeinsam diese Zeit zu überstehen.


Alleinstehende Menschen sind jetzt mit ihrer Einsamkeit konfrontiert.

Im Netz findet man Anleitungen wie man am besten mit seinen Kindern Homeschooling macht, zahlreiche Beiträge erklären wie man sich am besten zusammen die Zeit vertreiben kann. Bei Streamingplattformen lesen Schriftsteller gemeinsam mit anderen aus ihren Büchern, Musiker finden zusammen und spielen virtuelle Konzerte für ihre Zuschauer und im Analog-TV gibt es eine Fast-Altherren-Quarantäne-WG mit Jauch, Gottschalk, Pocher und wechselnden via Skype zugeschalteten Gästen. Alles prima Ablenkungen, doch kaum etwas ersetzt ein persönliches "Hey, wie geht’s dir? Ich vermisse Dich.". 

Was sollen also Singles nun machen? Die Sehnsucht nach einer Liebe, Beziehung wächst vor allen in Krisenzeiten. 

Online Dating boomt

In den letzten Wochen melden immer mehr Online Dating-Anbieter einen erhöhten Anstieg der Anmeldungen. So wurden in Spanien und Italien bis zu 25 Prozent mehr Nachrichten über Tinder verzeichnet. 

Parship-Coach Hegmann sieht eine Wandlung während der Coronakrise:


Was vorher vielleicht manchmal nur Zeitvertreib an der Bushaltestelle war, ist jetzt möglicherweise wirklich wieder die Chance auf einen Kontakt für langfristige Partnerschaft.

Wer also Single ist, sollte sich jetzt nicht scheuen, ein Profil bei einer Online Partnervermittlung anzulegen.

Auf Instagram gibt es seit neustem eine virtuelle Dating-Show namens "Love is Quarantine". Angelehnt an das Netflix-Format "Love is blind", in dem Männer und Frauen sich nur durch Gespräche kennenlernen und sich erst nach einer Verlobung zum ersten Mal sehen. 

Bei "Love is Quarantine" können Interessenten sich in einem Google-Spreadsheet eintragen. Der Macher Sam und seine Mitbewohner fungieren als Matchmaker und veröffentlichen auf ihrem Account Interviews mit den Singles. Mittlerweile gibt es über 400 Leute aus den Staaten, die so neue Menschen kennenlernen wollen. Sie sehen: Liebe – und Online Dating finden ihren Weg.

Gründe für Online Dating während Corona

Online Dating ist eine tolle Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen und zu interagieren. Auch wenn es nicht jedes Mal den Partner fürs Leben bringt, kann man viel für das eigene Leben und die Selbstwahrnehmung mitnehmen. 

  • Online Dating bringt soziale Kontakte, die uns helfen, diese Zeit der Distanz durchzustehen.
  • Es lenkt super ab und stellt die momentane Situation nach hinten.
  • Der Flirt regt die Kreativität an. Jetzt wo erste Dates in Cafes oder Kinos verboten sind, muss man erfinderisch sein. Doch was spricht gegen einen gemeinsamen Filmabend via Skype oder Facetime. 
  • Vorfreude ist die schönste Freude. Denn auch diese Krise wird vergehen und die Einschränkungen wieder gelockert. Während Corona jemanden beim Online Dating kennenzulernen durch die erhöhten Nutzerzahlen ist gar nicht so unwahrscheinlich. Um so schöner sich via Nachrichten und Telefon zu beschnuppern und sich im Anschluss im so genannten RealLife zu treffen.

Sehen Sie es pragmatisch: Endlich genügend Zeit, um Nachrichten ausführlich zu beantworten. Denn wie oft beklagen Online Dater kurze, abgehackte Nachrichten, bei denen man nicht weiß, ob das Gegenüber überhaupt bei der Sache ist. 

Und zum Thema Videoanrufe hatte Beyoncé bereits 2008 in ihrem Song "Video Phone" eine klare Meinung:


If you want me you can watch me on your video phone.
Lust auf Verlieben?
Die besten Partnervermittlungen im Test & Vergleich 2020

Sex Dates während Corona

Kontaktsperre heißt kein Sex mit Menschen, mit denen Sie nicht zusammenleben. Was machen also Personen, die gar keine neue Partnerschaft suchen, sondern einfach nur sexuelle Erlebnisse? 

Zum einen könnte man seine Skills in Selbstbefriedigung verbessern. Der Erotikshop Eis.de vermeldet u.a. eine Verdopplung der Bestellungen. Besonders beliebt sind momentan Druckwellen-Vibratoren.

Im Zeitraum vom 1. Januar 2020 bis zum 6. März 2020 verzeichnete die Marke Womanizer, die Sexspielzeug vertreibt, in Italien einen Anstieg der Verkaufszahlen um 60 Prozent, in Frankreich um 40 Prozent und in Hong Kong um 71 Prozent. Auch Anbieter von Porno-Plattformen verzeichnen ein erhöhtes Trafficverhalten.

Zum anderen kann man für die Zeit nach dem Lockdown bereits auf die Pirsch gehen. Heinz Laumann, Gründer der TheCasuallounge, kann ebenfalls von einem enormen Zuwachs an weiblichen Usern feststellen. 


Sie suchen zwischen Homeschooling, Job und Haushalt etwas Abwechslung und können so trotz räumlicher Isolation Männer kennenlernen und Dates für die Zukunft planen – quasi Safe Dating.

Erotische Dates, denen eine längere Beschnupperphase vorausgeht, erhalten eine ganz besondere Spannung, die sich dann in einem realen Treffen entlädt.

Fazit zum Corona Dating

Mit Online Dating kann man seine Einsamkeit durchbrechen und einfach neue Leute kennenlernen. Wer es bislang nicht ausprobiert hat, sollte es jetzt wagen.

Absolvieren Sie zum Beispiel die Singlebörsen-Führerscheinprüfung und erhalten Sie beim Bestehen 3 Tage Premium bei unterschiedlichen Singlebörsen. So können Sie sich einfach umschauen, wo Sie am liebsten gerade auf die Suche nach einem Flirt oder einem Partner gehen.

Der Spaß sollte auch in diesen harten Zeiten nicht verloren gehen. Eine Seite hat sich diverser Stereotypen während der Pandemie angenommen. Unter Coronadating.net sollten Sie mal in den verfügbaren Profilen stöbern. :)

Bleiben Sie gesund!

Quelle: singleboersen-vergleich.de

Share!