Wenn der Herzschmerz kommt:
Breakup Tours hilft beim Liebeskummer

Veröffentlicht: 9. März 2020

Eines der besten Heilmittel bei Herzschmerz und Liebeskummer ist Reisen. Ob allein oder mit Freunden ist dabei egal. Neue Eindrücke, Gerüche und Erlebnisse schmälern den Liebeskummer. Diese Erkenntnis nutzt nun eine chinesische App namens "Breakup Tours". Was steckt hinter dem Konzept?

Verlassen vom Partner? Eine schlimme Abfuhr kassiert? Wie wäre es mit einer Reise, die maßgeschneidet auf die momentanen Bedürfnisse und pure Ablenkung ist? Klingt interessant für Sie? Dann hatte das Hongkonger Unternehmen ja den richtigen Riecher beim Entwickeln dieser Reise-App.

So funktioniert die App

Im Gegensatz zu anderen Reiseanbietern, die meist nur Reisedaten sowie entsprechende Vorlieben bei den Hotels abfragen, müssen Nutzer bei Breakup Tours unkonventionelle Fragen beantworten.


Stellen Sie sich jetzt den Mond vor, welche Form fällt Ihnen ein?

Oder 


Wenn Sie jetzt einen Anruf von Ihrem Ex erhalten, würden Sie ihn annehmen?

Aus den Antworten kreiert die App ein entsprechendes Profil. 

Singles können dann passende Reisen und Touren buchen. Zudem erhalten die Singles vor Reisebeginn ein individuelles "Erste-Hilfe-Set", das sich nach den jeweiligen Bedürfnissen richtet.

Zudem befindet sich im Set eine therapeutische Schreibübung. Die wurde in enger Zusammenarbeit mit einem chinesischen Psychologieprofessor entwickelt.

Die Reisen und Touren

Unter anderem können Single eine geführte "Ending Ill-fated Love"-Tour buchen oder eine dreistündige Gebetstour zu chinesischen Tempeln.

Aber auch Workshops, in denen sich die Herzschmerzgeplagten weiterbilden können, werden angeboten. Beim Kintsugi-Workshop gibt’s Lehrreiches über die japanische Philosophie von Wabi-Sabi. Oder die Singles toben sich beim "Real Gun Shooting Workshop" aus.

Lust sich auf einer Reise zu verlieben?
Tolle Pauschalreisen für Alleinreisende im Vergleich

Breakup Tours-Gründer Chung ist sicher, dass es drei Schritte gibt, um zu über eine Trennung hinwegzukommen: emotionale Entspannung, etwas Neues probieren und etwas Neues lernen. Alle Aktivitäten der App konzentrieren sich auf diese drei Schritte.

Ist man auf den Reisen allein?

Wer gerade Liebeskummer hat, möchte vielleicht nicht so gern allein sein. Auch daran haben die Macher der App gedacht. Mit der Funktion "Circles of Travelers" können Reisende andere Nutzer finden, die z.B. den gleichen Workshop gebucht haben. Sie können andere Broken-Heart-Storys lesen und sogar Kontakt zu anderen Nutzern aufnehmen. Der App-Entwickler Chung weist aber darauf hin, dass es sich auf keinen Fall um eine Dating-App handelt. Wer allein sein will, kann dies auch bleiben.

In Europa ist Breakup Tours noch nicht aktiv. Wenn die App kommt, werden wir sie auf jeden Fall testen.

Quelle: cnn.com

Share!