Erfülltes Sexleben:
Wie glücklich sind die Deutschen?

Veröffentlicht: 14. Dezember 2019

Eine Umfrage des Casual-Dating-Portals Secret befasst sich unlängst mit der Frage, wie zufrieden Deutsche denn mit ihrem Sexleben sind. Fokus wurde zudem auf regionale Faktoren gelegt. Die Ergebnisse überraschen.

In Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut GfK wurden 2.000 Männer und Frauen zu der Thematik befragt. Die Altersspanne lag dabei zwischen 18 und 74 Jahren. 

Im Grunde zufrieden

Ihr Sexleben bewerteten 38 Prozent der Umfrageteilnehmer mit sehr gut bzw. gut. Rechnet man diese Prozent in Noten um, erreichen die Deutschen eine Gesamtnote von 2,9. Nicht schlecht, wenn man überlegt, dass Deutsche im internationalen Vergleich nicht so gut abschneiden.

Regional wird anders geliebt

Es scheint wohl unter anderem auf das Bundesland anzukommen, in dem die Befragten wohnen. So sind Teilnehmer aus Mecklenburg-Vorpommern mit einer Note von 2,2 am glücklichsten mit ihrem Sex.

Knapp dahinter können sich die Thüringer mit 2,5 positionieren. 


Wer in Bayern, Rheinland-Pfalz, Saarland und Berlin wohnt, kann sich über eine solide 2,7 im Durchschnitt freuen.

Hessen, Sachsen, Baden-Württemberg und Brandenburg schnitten mit 2,9 ab. Auch Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein erreichen diesen Durchschnitt.

Für Sie im Test 2019:
Portale für Sexkontakte

Die Schlusslichter in Punkto Zufriedenheit bilden Niedersachsen, Hamburg und Bremen – sie kommen auf eine Benotung von 3,1.

Ach, ich könnt schon wieder…

Sagen wir wie es ist: Deutsche hätten gern öfter Sex. Im Durchschnitt gab’s bei der Umfrage eine Note von 3,3.

28 Prozent sind jedoch auch mit der Häufigkeit sehr zufrieden und benoten diese mit einer Eins.

Mit der Note Zwei bewerteten 14 Prozent die Häufigkeit ihres Sexes. Satte zehn Prozent sind regelrecht frustriert – zumindest vergaben sie die Note 6. Ein Großteil dieser zehn Prozent scheint aus Hamburg zu kommen. 

Und auch hier können Thüringen und Sachsen-Anhalt mit der Häufigkeit und Zufriedenheit punkten – hier wird noch regelmäßig Liebe gemacht!

Gibt's Unterschiede bei Mann und Frau?

Die Frauen scheinen ihr Sexleben etwas harmonischer wahrzunehmen als die Herren. Gerade mal 11 Prozent vergaben die Noten 5 und 6 bei den Teilnehmerinnen. Für die Männer bzw. 15 Prozent von ihnen scheint es düsterer auszusehen, sie bewerten ihr Sexleben mit 5 und 6.

Quelle: secret.de

Share!
Von diesem Anbieter stammt die News:

SECRET.de

Es muss nicht immer Liebe sein
Unsere Bewertung:
3.5 von 5 Sterne