Wissenschaftlich bewiesen:
Beziehungen von Online-Paaren halten länger

Veröffentlicht: 28. November 2019

Das Vorurteil hält sich wacker: Beim Online-Dating kann man keine langfristige Beziehung finden. Doch nun können alle Singles, die bei Parship, LoveScout24 und Co auf Partnersuche sind, aufatmen. Eine Studie ergab, dass so genannte Online-Dating-Pärchen wesentlich länger zusammen sind als herkömmlich geschlossene Beziehungen.

Mit der Schwemme der Dating-App und der Wisch-und-Weg-Mentalität stieg bei vielen Singles die Angst, beim Online Dating einen Partner zu finden. Tinder gilt nach wie vor als DIE Aufreißapp. Auch wenn sich vereinzelt Pärchen finden, sucht der Großteil hier nach Zeitvertreib, One-Night-Stands oder leichte Flirts. Für einen Single, der Lust auf eine langfristige Bindung hat, sehr ernüchternd.

Finger weg von den Apps

Doch nicht alle Apps und Portale sind auf das schnelle Vergnügen ausgelegt. ElitePartner oder Parship stellen von je her, die ernsthafte Partnersuche in den Fokus ihres Angebots. Und so überraschte es US-Wissenschaftler, dass sich die Online-Dater-Welt mittlerweile in zwei Lager spaltet. Die, die einfach nur Spaß im Netz suchen und die, die sich eine Beziehung wünschen.

So bequem es ist mit einem Wisch oder Like Interesse zu bekunden, so unverbindlich sind Apps auch. Deshalb sollte man sich genau überlegen, WO man auf die Suche gehen will. 

Eine amerikanische Studie belegt, dass beim Online Dating geschlossene Partnerschaften tatsächlich länger halten.


Auch die Trennungen solcher Paare läuft wesentlich undramatischer ab.

Darum rockt Online Dating den Hochzeitsmarkt

Früher fanden sich Partner meist über Freunde, bei der Arbeit oder bei Hobbies. Beim Online Dating erweitert man sein Suchspektrum einfach enorm: Sie können überall in der Welt nach einer neuen Liebe suchen. Zeit- und ortsunabhängig. 

Praxiswissen kompakt:
Traumpartner gesucht? Die 3-Schritte-Anleitung!

Zudem können wir durch die Vergrößerung des Suchradius Menschen finden, die viel mehr unsere Erwartungen teilen oder Gemeinsamkeiten vorweisen. Bei vielen Dating-Portalen sind Hobby oder gemeinsame Interessen fest als Suchkriterium etabliert.


Gemeinsamkeiten sind ein wichtiger Grundstock für eine langfristige Beziehung.

Seit die erste Online Dating-Webseite match.com 1995 ins Netz gestellt wurde, boomt die Online-Partnersuche. Mittlerweile wird jede 3. Ehe im Netz begründet.

Nicht verzagen beim Online Dating

Auch wenn die Wissenschaftler so positive Studienergebnisse präsentieren: Es kann auch beim Online Dating dauern bis man den richtigen gefunden hat. Deshalb lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn es die ersten Male nicht direkt in einem Heiratsantrag mündet.

Quelle: technologyreview.com

Share!