Speed-Dating
6 Tricks, um beim Date zu punkten

Veröffentlicht: 20. November 2019

Speed-Dating ist schnell und aufregend. Maximal zehn Minuten müssen reichen, das Gegenüber von sich zu überzeugen. Viele denken im Nachhinein, dass sie sich nicht gut oder ausreichend präsentiert haben. Mit diesen sechs kleinen Tricks sind Sie perfekt gerüstet für ein Speed-Dating.

Wenn Sie kein ausgesprochener Speed-Dating-Fanatiker sind, ist die Situation beim Speed-Dating schon recht ungewohnt. Meist trifft man innerhalb kurzer Zeit mindestens zehn potenzielle Partner. Da will man natürlich nicht von einem Fettnäpfchen ins nächste hüpfen.

1. Bleiben Sie entspannt beim Flirten.

Sehen Sie das Ganze locker. Fokussieren Sie sich auf das Hier und Jetzt und beschäftigen Sie sich im Kopf nicht mit zukünftigen Variablen. Genießen Sie einfach das Gespräch.


Mit einem angenehmen Gespräch startet im Grunde jede neue Partnerschaft.

2. Seien Sie präsent beim Date.

Konzentrieren Sie sich voll und ganz auf Ihr Gegenüber. So spüren Sie auch kleine, diskrete Aussagen. Das berühmte Zwischen-den-Zeilen-lesen. Lassen Sie Ihren Blick beim Gesprächspartner, dabei können Sie auch winzige Sympathiebekundungen entdecken.

3. Seien Sie offen.

Nicht immer entsprechen die Meinungen, die das Gegenüber vertritt, den eigenen. Versuchen Sie sich von den eigenen Vorteilen zu lösen. Bleiben Sie offen. Sie müssen niemanden beim Speedating von Ihren Prinzipien überzeugen.

Keine Lust mehr auf Speed-Dating?
Die besten Partnervermittlungen im Test 2019

Fokussieren Sie sich dann lieber auf neutralere Themen, die sie gemeinsam haben.

4. Zeigen Sie Interesse am Gegenüber

Wer zuhören kann, ist klar im Vorteil. Das gilt sowohl bei privaten Gesprächen als auch im Business. Interessieren Sie sich für das, was Ihr Gesprächspartner preisgibt. Harken Sie ruhig nach, wenn ein Thema angeschnitten wird, das für Sie Neuland ist. Neugier ist nichts Verwerfliches. 

5. Freundlichkeit öffnet Türen (und Herzen)

Seien Sie positiv, auch in Ihrem Gespräch. Behalten Sie den Blick auf dem Hier und Jetzt und sehen Sie das Positive an dieser Begegnung. Wer lächelt, bekommt meist ein Lächeln zurück. Vermeiden Sie negative Themen.

6. Gönnen Sie dem Gegenüber 

Quasi jeder hört gern etwas nettes über sich. So ist es nicht unangebracht, wenn Sie zum Gesprächseinstieg ein Kompliment wählen. Und damit meinen wir nicht "Tolle Brüste!, sondern "Eine tolle Tasche hast Du da." oder "Schön, dass wir uns hier kennenlernen können.".

Wer diese sechs Tipps beherzigt, geht auf jeden Fall entspannter in das nächste Speed-Dating. Und vielleicht lässt sich das Gegenüber von Ihrer positiven offenen Art begeistern. 

Quelle: focus.de

Share!