Was denn nun?
6 Anzeichen, dass der Flirt bald endet

Veröffentlicht: 24. Mai 2019

Für viele Singles ist das der unangenehmste Teil am Single-Dasein: Die Ungewissheit was aus dem momentanen Flirt wird: Ein unverfänglicher Flirt, eine lockere Geschichte für mehrere Wochen oder doch endlich der gesehnte neue Partner. Es gibt jedoch kleine Anzeichen, die verraten, dass das Gegenüber nicht mit der gleichen Intension an dieser Sache interessiert ist. Welche das sind, lesen Sie hier.

Natürlich hat das "langsame Ausschleichen einer Bekanntschaft" inzwischen unter Singles einen fancy englischen Begriff: Slow Fade. Im Gegensatz zum klassischen Schlussstrich ziehen, benutzen Menschen Slow Fade, um sich Stück für Stück rauszuziehen. Ein bisschen "den anderen warmhalten" ist auch dabei. Doch woran erkennt man, dass man in einem Slow Fade-Prozess gefangen ist?

Kommunikationsintensität ändert sich

Zu Beginn der Bekanntschaft hat es nur Minuten gedauert, bis eine Reaktion auf eine Nachricht von Ihnen kam. Doch in der letzten Zeit wurden daraus mehrere Stunden oder sogar Tage?

Uuuh, das sieht nicht gut aus! Klar, kann es immer sein, dass das Gegenüber gerade sehr viel zu tun hat, aber dann würde man dies auch klar kommunizieren. Verlängerte Antwortzeiten können also ein Indiz für das Ende dieser Bekanntschaft sein. 

Nur noch halbe Sätze

Sprühte Kommunikation bislang vor Wortwitz, kleinen Neckereien oder ähnlichem, lässt Sie vielleicht folgendes Anzeichen aufhorchen: Nicht jeder verfasst immer Romane, wenn er gerade eine flirty Bekanntschaft macht.

Heute noch richtig verlieben!
Die besten Singlebörsen 2019 im Test

Falls sein Verhalten sich jedoch im Laufe der Zeit ändert, sollte man vorsichtig sein, weitere Gefühle zu investieren. Waren es zu Beginn ganze Sätze und ausführliche Antworten, erhalten Sie nun nur noch einsilbige Antworten. Das zeugt von verlorenem Interesse.

Keine gemeinsamen Pläne

Sie möchten endlich den Menschen kennenlernen, der Sie im Internet oder via WhatsApp so verzaubert hat und schlagen ein Date vor? Von Ihrem Gegenüber kommt jedoch nur "Klar, können wir machen, passt aber die nächsten Tage nicht." – ohne einen eigenen Vorschlag zu machen oder Interesse an überhaupt einem konkreten Treffen zu signalisieren? Das klingt auch sehr nach "Warmhalten".

Wer sich in einer Flirtsituation befindet und nur vage Äußerungen auf Datevorschläge bekommt, sollte sich lieber nicht so auf diesen Menschen versteifen.

Einseitiges Interesse an der Kommunikation

Bei diesem Punkt müssen Sie sich selbst reflektieren: Wer hält die Kommunikation am Leben? Stellen nur Sie Fragen, um das Gegenüber besser kennenzulernen? Wer schickt in der Regel die ersten Nachrichten des Tages? Erhalten Sie nur einsilbige Antworten oder sind stets die Person, die die Initiative ergreift, ist das Interesse an Ihrer Person anscheinend nicht so ausgeprägt.

Andere sind wichtiger

Ihr Terminkalender ist eng bestückt und Sie würden sich dennoch immer ein Zeitfenster für Ihren Flirt suchen. Doch der will lieber mit seinen Freunden im Fitnessstudio abhängen? Und dies passiert Ihnen mehrfach? Dann setzt dieser Flirt seine Prioritäten anders als Sie. Vielleicht hält er Sie als 2. Option warm.

Werden Treffen immer wieder verschoben von seitens des Flirts, ohne jedoch Ausweichtermine anzustreben, klingt das sehr nach Slow Fade.

Bauchgrummeln statt Schmetterlinge

Manchmal trifft man beim Dating bzw. bei der Partnersuche auf Menschen, die dem Dating gerade nicht die gleiche Ernsthaftigkeit zugestehen, die Sie sich wünschen. Das kann wirklich viele Gründe haben und muss nichts mit Ihnen persönlich zu tun haben.

Sollten Sie als bei einem Flirt das Gefühl haben, Ihr Interesse an einer künftigen Beziehung ist einseitig, klären Sie es für sich selbst ab. So manches Bauchgrummeln ist ein kleines Zeichen Ihres Unterbewusstseins.

Quelle: freundin.de

Share!