Monogamie in Europa:
Hat das traditionelles Beziehungsbild ausgedient?

Veröffentlicht: 20. Februar 2019

Zweisam.de, das Datingportal für Singles ab 50 hat 10.000 europäische Singles befragt, wie sie zum Thema Monogamie stehen. Überraschenderweise sind vor allem die Briten und Niederländern Fans der exklusiven Beziehung.

Schaut man sich um, prasseln gerade jede Menge "neuer" Beziehungsmodelle auf uns ein. Egal ob Polyamorie, Polygamie oder serielle Monogamie – alles erscheint interessanter als die klassische Paarbeziehung.

Europäische Entwicklung beim Thema Monogamie

Die Befragung brachte zutage, dass in Europa 53 Prozent der Befragten der Monogamie nicht entsagt haben und dies als ein erstrebenswertes Beziehungsmodell sieht.


Das Leben steckt voller Überraschungen und man kann ein alternatives Beziehungsmodell nicht kategorisch ausschließen

, gaben 38 Prozent zu. 

69 Prozent der Niederländer sucht eine klassische Beziehung mit Fokus auf einem Partner. Damit sind sie Spitzenreiter dieser Umfrage. Knapp dahinter kommen die Briten (60 Prozent) und Italiener (55 Prozent). 

Monogamie erstrebenswert finden hingegen nur 47 Prozent der Spanier und 51 Prozent der Franzosen. Die Deutschen reihen sich mit 50,5 Prozent zwischen diesen Nationalitäten ein.

Deutsche Männer eher unentschlossen

Die deutschen Männer mögen es eher lockerer: Nur 42 Prozent möchten in einer exklusiven Partnerschaft leben. Die andere Hälfte der Männer wissen einfach nicht, ob sie über eine längere Zeit in einer fokussierten Beziehung glücklich sein können.

Traumpartner gesucht?
Die 3-Schritte-Anleitung!

13 Prozent der befragten Männer finden es grundsätzlich schwierig, sich nur auf eine Person zu konzentrieren. Bei den Frauen sind es 59 Prozent, die eine monogame Beziehung führen möchten. 5 Prozent der Frauen wünscht sich eher eine lockere Verbindung.

Jugend sucht nach Beständigkeit

Gerade die deutsche Jugend ist Pro-Monogamie eingestellt: 54 Prozent der 18- bis 24-Jährigen suchen eine exklusive Partnerschaft. Jenseits der 35 scheint sich die Einstellung zu wandeln. In dieser Altersgruppe wünschen sich nur noch 49 Prozent eine zweisame Beziehung. Und bei der Generation 50Plus kann gerade mal 47 Prozent mit einer traditioneller Partnerschaft etwas anfangen. 

Quelle: www.zweisam.de

Share!
Von diesem Anbieter stammt die News:

Zweisam.de

Der Treffpunkt für Menschen, die das Leben lieben
Unsere Bewertung:
4.5 von 5 Sterne