Secret stellt knallhart fest:
Sex verlernt man nicht!

Veröffentlicht: 24. Dezember 2018

Manchmal ist es wie verhext: Man wünscht sich nichts mehr als ein erotisches Abenteuer oder eine neue Beziehung, doch dann tut sich einfach auch mal länger nichts. Wie fühlt man sich nach so einer Durststrecke vor der nächsten Performance? Das fragte das Premium Casual Datingportal Secret.de über das Marktforschungsinstitut Ipsos rund 1.000 Deutsche – und 61 Prozent von ihnen sagen: "Sex ist wie Fahrradfahren, das verlernt man nicht!" Frauen sind mit 63 Prozent davon sogar noch etwas überzeugter als Männer mit 60 Prozent.

Dafür, das zeigt die Umfrage ebenfalls, haben Frauen mit 7 Prozent ein wenig mehr Sorge, sich nicht fallen lassen zu können, wenn es nach einer langen Praxis-Pause wieder zur Sache geht. Das Gleiche denken nur 4 Prozent der Männer.

Zudem macht das Alter offenbar selbstbewusster: In der Generation der 50- bis 70-Jährigen sagen 66 Prozent, dass man Sex nie verlerne. Das glauben jedoch nur 59 Prozent der 30- bis 49-Jährigen und 56 Prozent der Deutschen zwischen 16 und 29 Jahren.

Wo findet man ein erotisches Abenteuer im Internet?
Seitensprungagentur - Sexkontaktportal 2019

Auch ein guter Kontostand streichelt offenbar das erotische Ego: Nach sexlosen Zeiten trotzdem von sich überzeugt sind 64 Prozent der Befragten, deren Haushaltsnettoeinkommen mehr als 2.501 Euro beträgt. Von denen, die monatlich zwischen 1.751 und 2.500 Euro zur Verfügung haben, sind nur 59 Prozent davon überzeugt, dass sie es immer drauf haben. Darunter sind es 56 Prozent.

Singles sind unsicherer, geben aber gerne Gas

Ob man eine Beziehung hat, Single ist oder getrennt lebt, spielt ebenfalls eine Rolle: Letztere sind zu 66 Prozent überzeugt, dass man Sex nicht verlernt. Das glauben auch 63 Prozent derjenigen, die in einer Partnerschaft leben und 57 Prozent der Singles.

Dafür sind 25 Prozent der Alleinstehenden voll in ihrem Element, wenn dann mal wieder was passiert. 20 Prozent der Menschen in einer Beziehung geht es genauso, aber nur 15 Prozent der getrenntlebenden Befragten.

Was durch eine Sexflaute passiert


61 Prozent der Deutschen wissen immer, was zu tun ist.

Frage: Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine längere Sexpause oder denken Sie an Ihre letzte längere Sexpause zurück: Glauben Sie, dass man Sex verlernen kann?

Nein, Sex ist wie Fahrradfahren, das verlernt man nicht - sagten 61 Prozent der Befragten.

Nein, ganz im Gegenteil: Gerade wenn ich eine längere Sexpause hatte, bin ich beim nächsten Sex voll in meinem Element - diese Antwort wurde als 2. häufigste Aussage gewählt.

Quelle: secret.de

Share!
Von diesem Anbieter stammt die News:

SECRET.de

Es muss nicht immer Liebe sein
Unsere Bewertung: