Fußball und Sexappeal:
Deutschland klarer Sieger

Veröffentlicht: 22. Mai 2016

Was für eine Headline! Und das schon, bevor die EM überhaupt angefangen hat! Betrachtet man nämlich unsere Nationalmannschaft mal aus einem etwas anderen, vielleicht nicht ganz so sportlichen Blickwinkel, wird schnell klar, Deutschland hat die Erotik-Europameisterschaft mit Abstand gewonnen! Das Portal für Sexkontakte FirstAffair ließ 1.000 Deutsche zwischen 18 und 76 Jahren abstimmen und fand Erstaunliches heraus!

Sexappeal: Deutschland deutlicher Sieger

Mit 31,7 Prozent ist die deutsche Nationalmannschaft das Team mit dem größten Sex-Appeal. Erst weit dahinter liegen Spanien mit 12% und Italien mit nur 4,2%. Doch auch in sportlicher Hinsicht bekleidet die DFB-Elf den ersten Platz.

56% der Befragten sind sich einig, dass Deutschland nicht nur gut aussieht, sondern auch den attraktivsten Fußball spielt. Erst ganz weit dahinter kommen die Spanier mit 8% und die Engländer mit nur 3,4%. Dies ergab die im März 2016 durchgeführte Studie.


Die DFB-Elf erfreut die Fußballfans 
sportlich auf ganzer Ebene.

Der heißeste Kicker auf dem Rasen

20,8% der vorwiegend weiblichen Fangemeinde sieht in Matts Hummels den Fussballgott und würde ihn vermutlich nicht nur auf dem grünen Rasen laufen sehen. Er wurde zum Spieler mit dem größten Sex-Appeal gewählt. Ihm folgen Thomas Müller mit 15,8% und Manuel Neuer mit 15,4%.

Für Sie im Test 2016:
Portale für Sexkontakte

Fußball unter erotischer Führung?

Auch die Trainerfrage wird ganz klar beantwortet. Unser Jogi ist der erotischste EM-Trainer. Unvergessen sind die Bilder von einem im nassen weißen Hemd am Seitenrand stehenden Jogi Löw, der voller Hingabe mit ganzem nassen und muskulösem Oberkörpereinsatz das WM-Spiel gegen die USA erotisch weit nach vorn trieb.

Spaniens Trainer, Vincent Del Bosque, schnitt mit 6,5% sehr unsexy ab, und Portugal lässt seinen Fernando Santos mit 6,3% nicht besser aussehen.

Was treibt die Konkurrenz?

Doch es wurde auch ein kleiner Blick auf internationaler Ebene riskiert. Erotischster ausländischer Spieler ist demnach Christiano Ronaldo von den Portugiesen mit 21,4%. Der Pole Robert Lewandowski folgt mit 5,2% und dahinter steht der italienische Torhüter Gianluigi Buffon mit 4,1%.Bleibt zu sagen, dass die EM somit in jeder Hinsicht für alle ein Augenschmaus wird!

Quelle: www.firstaffair.com

Share!
Von diesem Anbieter stammt die News:

First Affair

Leidenschaft & Erotische Abenteuer
Unsere Bewertung: