Studie zur Partnersuche im Netz
4 Millionen Deutsche aktiv beim Online Dating

Veröffentlicht: 13. November 2014

Eine neue Studie, die von Bitkom Research in Zusammenarbeit mit Aris erhoben wurde, ergab, dass die Online Partnersuche boomt wie nie zuvor: Bis jetzt probierten 9 Millionen Deutsche über Online-Dating einen neuen Partner zu finden.

 Studie Online Partnersuche
Immer mehr Partnerschaften entstehen im Netz

Befragt wurden 1.014 Internetnutzer ab 14 Jahren ob sie sich schon mal in Internet-Singlebörsen angemeldet oder Dating-Apps genutzt haben. Satte 16 Prozent konnten diese Frage bejahen. Doch nicht nur Singlebörsen erhalten stetigen Zuwachs, auch Reiseanbieter, die fokussiert Reisen für Singles im Programm haben, sehen die Entwicklung positiv. Drei Prozent der Befragten gab an, eine Singlereise als Möglichkeit, einen Partner kennenzulernen, genutzt zu haben.

Dating Apps auf dem Vormarsch

Die Partnersuche via mobile Dating Apps steckt – trotz dem Hype um Tinder, Lovoo und Co – noch in den Kinderschuhen. Gerade mal zwei Prozent nutzten diese, um neue Kontakte kennenzulernen.

BITKOM-Experte Tobias Arns dazu:


Durch mobile Partnersuchen per Dating-App auf dem Smartphone wird Online-Dating künftig weiter zunehmen.

Jung und Alt suchen im Netz

Denkt man nun Online Dating wäre nur eine Spielerei der jüngeren Generation, irrt man: 23 Prozent der 14- bis 29-jährigen hat entsprechende Erfahrungen, 16 Prozent der 30- bis 49-jährigen ebenfalls. Jeder siebte Befragte der 50- bis 64-jährigen versuchte bereits über das Internet einen neuen Partner zu finden, dies entspricht 14 Prozent.

Auf einem Blick:
Unsere Testsieger der Kontaktanzeigen-Portale 

Glück beim Online Dating?

Online Dating ist erfolgreich: 36 Prozent der Befragten haben in Singlebörsen oder Dating Apps einen festen Partner kennengelernt. Dabei nutzten 69 Prozent kostenfreie Angebote zur Online Partnersuche. Laut Studie suchen derzeit 4 Millionen Deutsche aktiv über Online Dating-Angebote.

bitkom-grafik

Quelle: bitkom.org

Share!