Stichwort / Definition
"Datingportal-Klon"

Aktualisiert: 19. April 2018

Glossar und Definition

Als Datingportal-Klon bezeichnet man beim Onlinedating die oftmals zahlreichen Ableger von einem einzelnen Hauptportal. Meist war das Hauptportal als erstes da, im Laufe der Zeit haben die Betreiber jedoch noch einen Haufen kleiner Eintagsfliegen oder bankrott gegangener Domains aufgekauft.

Die Datingportal-Klone haben eine eigene Domain, sprich Webadresse, aber alle Domains tragen zusammen mit dem Mutter-Portal dieselbe IP-Adresse.

Für das Mutter-Portal haben die Datingportal-Klone den Vorteil, dass sich mit jeder einzelnen einverleibten Plattform die Mitgliederzahl quasi organisch auf einen Schlag um mehrere hundert bis tausend vermehrt (je nach Größe des Datingportal-Klons) - was letztlich auch für den Nutzer ein erfreulicher Umstand ist.

1000 Flirtportale auf einen Schlag:
Ohne eigenes Wissen auf vielen Flirtportalen erscheinen 

Ob man sich gerade auf einem Datingportal-Klon befindet, kann man auf unterschiedlichen Wegen feststellen. Zum einen durch einen Blick ins Impressum auf den Betreiber der jeweiligen Seite. Zum anderen meist automatisch bei der Registrierung, denn in den meisten Fällen bekommt man die Bestätigungs-eMail nicht vom Brand des Datingportal-Klons, sondern im Namen des Ur-Portals.

Ein schönes Beispiel für einen Brand mit vielen Datingportal-Klonen ist das Portal In-ist-drin.de: Zu dem Mutter-Portal gehören all diese Klone, auf denen man - so es sich um Flirtportale handelt - immer von demselben Lächeln begrüßt wird. im A-Z-Verzeichnis von Singelboersen-Vergleich gelandet sind zum Beispiel "4match" und "NieWiederAlleine".

Datingportal-Klone von In-ist-drin
Datingportal-Klone von In-ist-drin.de
Einzigartige Partnervermittlungen mit Stil und Niveau finden Sie hier:

Wer hat das hier über "Datingportal-Klon" geschrieben?

Pamela Moucha arbeitet seit vielen Jahren als Singlebörsen-Testerin und ist unsere Ansprechpartnerin für die Medien.

Share!