Betrugsvorwürfe bei Zoosk
Gibt es bei Zoosk Abzocke?

Aktualisiert: 19. April 2018

Share!

Das US-Datingportal Zoosk im Abzocke-Test

Wie kommen manche Leute darauf, Zoosk würde seine Nutzer im Jahr 2018 abzocken? Die Antwort auf diese Frage ist nicht mit einem Wort zu geben.

  1. Zoosk Abzocke – was ist am Vorwurf dran?
  2. Obacht bei der Anmeldung
  3. Gerüchte um Zoosk Betrug
  4. Gibt es Zoosk Abzocke beim Vertrag

Lesen Sie die nächsten Abschnitte um Näheres zu erfahren. Wir sagen Ihnen schon einmal vorab:


Weltweit knapp 40 Millionen aktive Nutzer können nicht irren, oder? 

Die Gerüchteküche rund um die Zoosk Abzocke brodelt 

Die Gerüchte rund um Zoosk halten sich seit Jahren – und flauen nie richtig ab. Bedeutet das automatisch, dass das Dating-Portal Abzocke betreibt?

Nein, ganz so einfach ist es nicht. Aber natürlich muss es ja Gründe dafür geben, dass immer wieder in Foren der Vorwurf auftaucht. Lässt sich dieser große, internationale Anbieter also etwas zu Schulden kommen?


Bei der Anmeldung: Erst lesen, dann klicken

Es gibt eine Sache, die gerne von Usern als Abzocke bezeichnet wird, aber in erster Linie auf zu ungenaues Lesen der Daten bei der Anmeldung zurückgeht.

Meldet man sich nämlich bei dem Dating-Portal an, so kann es sein, dass einen die Seite fragt, ob sie denn auch gleich die Freunde aus dem Mail-Adressbuch einladen soll. Wer hier klickt, stimmt zu, dass alle Freunde eine Mail erhalten. Diese sagt dann so viel wie:


Hey, der XY ist jetzt auch bei Zoosk.
Wann kommst Du?

Auch bei der Anmeldung bei Zoosk via Google+ oder Facebook-Profil sollten Sie sich erst über die Konsequenzen informieren, bevor Sie diese Anmeldemöglichkeiten nutzen. Ihr Facebook-Konto ist nach einer Anmeldung mit Zoosk verknüpft und Ihr Facebook-Profilbild wird für Zoosk genutzt, wenn Sie das wollen.

zoosk anmeldung facebook
Bei Zoosk via Facebook oder Google+ anmelden

Weitere Zoosk-Gerüchte

Und damit ist es noch nicht genug. Denn einige Mitglieder bei Zoosk sind durchaus dafür verantwortlich, dass Zoosk Abzocke vorgeworfen wird. So gibt es bei den Zoosk-Usern hin und wieder natürlich schwarze Schafe, so genannte Romance Scammer.

Was sind Romance Scammer? Dabei handelt es sich oft um Frauen (aber auch Männer!) aus ärmeren Ländern, die nicht wirklich nach einem Partner suchen, sondern nur gegen Geld mit Ihnen in die Kiste wollen. Oder – noch schlimmer – Ihnen sogar erzählen, dass sie Geld für die OP ihres kranken Bruders brauchen.


Zoosk Abzocke beim Vertrag?!

Der letzte Vorwurf ist, dass Zoosk "Knebelverträge" hätte. Peter F. aus D. schreibt in einem Forum: „Die haben einfach den Vertrag verlängert, obwohl ich nur sechs Monate Premium-Mitgliedschaft gebucht hatte. Das ist doch Zoosk Abzocke.“

Dazu können wir nur sagen: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Sowohl bei uns auf der Seite, als auch bei den AGB bei der Anmeldung steht, dass man seine Bezahl-Mitgliedschaft rechtzeitig kündigen muss, weil diese sich sonst automatisch verlängert.

Alles rund um die Zoosk Kosten haben wir Ihnen natürlich auch zusammengestellt.

Neugierig geworden?

Zoosk.com

Finde noch heute ein Date!
Unsere Bewertung:

Wer hat diesen Bericht zum Thema "Zoosk Abzocke" verfasst?

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!