Markt für Partnervermittlung:
Klassische Heiratsvermittlung

Aktualisiert: 19. April 2018

Verlierer des Online-Dating Booms sind in erster Linie die klassischen "Offline-Partnervermittlungen" bzw. "Heiratsvermittler", deren goldene Jahre vorbei sind. 

Diese Seite gehört zu:
"Markt der Web-Partnervermittlung".

In diesem Abschnitt unseres Partneragentur-Dossiers geht es um Abschätzungen zu den Märkten im In- und Ausland.

Verlässliche Zahlen zu dieser sehr undurchsichtigen Branche gibt es zwar nicht, Kenner gehen aber davon aus, dass sich der Umsatz zwischen 2000 und 2015 deutlich mehr als halbiert hat - eher ist noch ein Viertel übriggeblieben.

Viele klassische Heiratsvermittlungen stellen fest, dass das Generieren neuer Kunden mit erheblichem werblichen Mehraufwand verbunden ist. Und zahlreiche ehemalige Branchengrößen haben mittlerweile ihren Betrieb gänzlich eingestellt, darunter auch einige größere "Ketten".

Heiratsvermittlung: Angezählt, aber nicht K.O.

Der große Druck auf die klassische Heiratsvermittlung hat zwar für eine deutliche Marktbereinigung gesorgt, die viele der kleinen und weniger erfolgreichen vom Markt gefegt hat, aber die "Überlebenden" sind durchaus gestärkt aus der Krise herausgekommen.

Die klassischen Heiratsvermittler haben nach dem ersten großen Schock festgestellt, dass ihnen zwar viele Kunden abhanden gekommen sind, aber bei weitem nicht alle. Gerade im Kerngeschäft mit den Älteren, die zum einen häufig kaufkräftig sind und zum anderen persönlichen Service schätzen, wird das Internet auch auf lange Sicht keine wirkliche Konkurrenz für eine seriöse Heiratsvermittlung darstellen.

Und auch für den alten Adligen oder frisch geschiedenen DAX-Vorstand ist eine diskrete Heiratsvermittlung eher geeignet als der Gang zu PARSHIP & Co. Denn dort kann man nicht konkret nach Damen suchen, die wissen, wie man einen Hummer schlürft oder eine Auster knackt...

Sehr gute Partnervermittlungen für Sie entdeckt:

Und pfiffige Verteter der Heiratsvermittlung-Branche wie beispielsweise Maria Klein wissen durchaus, wie man die neuen Medien geschickt für die Vermarktung der traditionellen Partnervermittlung nutzen kann.

Was wir immer noch vermissen ist ein "Mittelding" zwischen Internet-Partnervermittlung und klassischer Heiratsvermittlung. Dabei könnten sich in Analogie zu Ebay-Verkaufshops menschliche Heiratsvermittler direkt mit dem Partnersuchenden treffen, als Kartei aber eine große Internet-Partnervermittlung nutzen. In den USA existieren landesweite Ketten mit modernen und verhältnismäßig preisgünstigen Filialen in exponierten Innenstadtlagen - auch das ist in Deutschland noch Zukunftsmusik...

Große klassische Heiratsvermittler

Im sehr zersplitterten Markt für Heiratsvermittlung ragen einige bedeutendere Anbieter heraus, von denen die folgenden sieben im Rahmen einer Untersuchung der Stiftung Warentest überprüft wurden (Stand 10/2005):

Wie es heute aussieht, weiss ehrlich gesagt keinerso genau... Aber oben war ja der Link zu unserer aktuellen Liste mit den halbwegs brauchbaren Vermittlern - falls Sie Interesse haben.

Diese Seite gehört zu:
"Markt der Web-Partnervermittlung".

In diesem Abschnitt unseres Partneragentur-Dossiers geht es um Abschätzungen zu den Märkten im In- und Ausland.

Wer hat dieses Dossier zum Thema "Heiratsvermittlung" gemacht?

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!