Online-Dating heute:
Date oder Web-Date - Sie haben die Wahl

Aktualisiert: 19. April 2018

Date oder Web-Date - Sie haben die Wahl. Nach welchen Kriterien Sie entscheiden können, erläutern wir Ihnen im folgenden Dossier-Beitrag.

Diese Seite gehört zu:
"Dating in seiner modernen Form".

In diesem Teil unseres Dating-Dossiers beleuchten wir die Trends und Konventionen primär beim Internet-Dating - aber nicht nur.

1. Date und Blind Date

Schwer in Mode gekommen ist das so genannte Web-Date. Aber was genau ist eigentlich genau ein Web-Date? Dafür muss man sich die Bedeutung des Begriffs „Date“ vorher genau anschauen.

Das „Date“ ist ein Synonym für ein Treffen und man benutzt es inzwischen gerne, wenn man eine Verabredung meint, die zu einer Beziehung führen könnte.

Das gewöhnlich „Date“ ist dabei zu unterscheiden vom „Blind Date“ – dem Treffen mit einer bislang unbekannten Person. Insbesondere das „Blind Date“ ist dabei eine neue Form des Kennenlernens, die erst in den letzten Jahrzehnten in Deutschland populär geworden ist. Hierbei verabreden sich Personen zum ersten Mal real – sie können sich durchaus schon vorher geschrieben haben oder bereits mehrfach miteinander telefoniert haben.

Das "Date" wird für das also für das Treffen selbst, zum Beispiel "ich habe am Montag ein Date im Stadtcafé), aber auch für die Person verwendet, die man trifft, dann sagt man "Ach, sie war mein Date vom Montag".

So hat das Date inzwischen Einzug in die deutsche Sprache gefunden – als Synonym für das Treffen, die Begegnung oder, um ein altmodisches Wort zu benutzen, für das Rendezvous. Zusätzlich wird es nach und nach üblich, die Person, die man getroffen hat, als „sein Date“ zu bezeichnen.

Hier kann wirklich JEDER ein Date im Internet finden:

2. Das Web-Date

Beim Web-Date verabreden sich die Singels über das Web zu einem Date. Dieses Verabreden zu einem Date wird als Online Dating bezeichnet. Das Web-Date kann sowohl ein Blind Date, ein Sex-Date, ein Date zum Cafe Trinken, aber auch im engeren Wortsinn ein Date im Web z.B für einen gemeinsamen Erotik-Chat sein.

Die Synonyme für das „Date“ sind vielfältig:

  • „Ein Rendezvous“ (französischer Herkunft, veraltet)
  • „Ein Stelldichein“ (die Verdeutschung des „Rendezvous“)
  • „Ein Tête-à-Tête“ (ein Date, das etwas intimer ist)
  • „Ein Treffen“ (die ursprüngliche Bedeutung).

Diese Seite gehört zu:
"Dating in seiner modernen Form".

In diesem Teil unseres Dating-Dossiers beleuchten wir die Trends und Konventionen primär beim Internet-Dating - aber nicht nur.

Wer hat dieses Dossier zum Thema "Date" gemacht?

Henning Wiechers beobachtet seit 2003 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.

Share!