Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

  Online-Sextreffs im Test

Der komplette Sexpartnerclub-Test 2017

Auf dieser Seite finden Sie alles, was Sie über Sexpartnerclub.de wissen müssen, um sich für oder gegen eine Anmeldung zu entscheiden. Die Kurzfassung vorweg: Es gibt da draußen bessere Angebote!

Sexpartnerclub.de

Zu FlirtFair.de gehörendes Kontaktanzeigen-Portal, Launch 2007

Gesamt-Bewertung:

Die Mitgliederstruktur von Sexpartnerclub.de:

1.600.000
seit Gründung 2007
71 : 29

"Im Sexpartnerclub gibt es Kontakte zum Fremdgehen, für One-Night-Stands, Männer, Frauen, Paare und Leute mit besondere Vorlieben. Neuerdings leider animiert."

Henning Wiechers
(testet seit 2003)

Deutlich besser als Sexpartnerclub.de:


1.
C-DATE DE


2.
First Affair


3.
JOYclub

Und nun der ganze Test-Bericht:

Der Sexpartnerclub: Hier ist der Name Programm!

Sexpartnerclub.de ist 2007 an den Start gegangen als schickes Hochglanz-Sexportal und identischer Ableger vom bekannten Erotiktreff "FlirtFair.de".

Das entscheidende große Manko beim Sexpartnerclub heißt: animierte Fakes!

Dank der Marketingkampagnen konnte der Sexpartnerclub in relativ kurzer Zeit unzählige Mitglieder sammeln - über 1,6 Millionen Registrierungen insgesamt, darunter 750.000 aussagekräftige Sexkontakt-Inserate - und täglich kommen viele neue Sexsuchende dazu.

Sexpartnerclub.de wird seit September 2015 nicht mehr weiter entwickelt. Wenn es also ein Portal aus der HQ-Entertainment-Familie sein soll, dann gehen Sie besser gleich zur großen Schwester Flirtfair.de.

FlirtFair wiederum begibt sich schwerpunktmäßig in Frauenmagazinen auf Suche nach frischen Mitgliedern.

Sexpartnerclub.de Test: Gesamteindruck

Um den Gesamteindruck gleich vorwegzunehmen: Absolut vorbildlich sind beim Sexpartnerclub die einfache, komfortable Bedienbarkeit und der leichte Einstieg über den Chat.

Gut ist die alternative Option, gegen Coin-Bezahlung auf die Webcam-Girls zurückgreifen zu können, wenn die privaten Kontakte nicht das hergeben, was Sie sich vielleicht erträumt hatten.

sexpartnerclub Altersverteilung und geografische Verteilung
Altersdurchschnitt:
- Männer: 33,6 Jahre
- Frauen: 31,2 Jahre
- Mindestalter: 18 Jahre

Schlecht sind hingegen die animierten Frauen-Lockmails, mit denen Männer hier ebenso wie bei Flirtfair zur Kasse gequatscht werden sollen.

Wenn Sie als Nutzer nicht auf den Kopf gefallen sind, muss Sie das nicht weiter stören - Sie wissen dann ja, auf welche Kontaktanfragen Sie besser nicht eingehen, wenn's nicht teuer werden soll.

Stattdessen können Sie prima nach den echten Frauen fahnden, die Sie schnell daran erkennen, dass sie sich Ihnen nicht sofort willig um den Hals werfen.

Also Vorsicht vor den Damen, die zu schön und zu selbstbewusst sind. Bei der hohen Mitgliederzahl werden Sie beim Durchstöbern der Listen auf jeden Fall genügend echte Sexpartner/innen finden...

Sexpartnerclub-Mitgliederstruktur

Männer, Frauen und Paare, die einen One-Night-Stand oder Seitensprung suchen, aber auch Leute mit besondere Vorlieben (BDSM, Bondage…) werden hier fündig. Die Mitglieder sind sehr aufgeschlossen und teilweise tabulos, so dass man beim Sexpartnerclub auch viele Nacktbilder sieht.

Das Geschlechterverhältnis liegt hier bei für den Erotikbereich repräsentativen 71 % männlich zu 29 % weiblichen Mitgliedern. Das Sexkontakt-Publikum ist vergleichsweise jung und knackig - der Altersdurchschnitt beträgt rund 32 Jahre.

Sexpartnerclub: Anmeldung

Der erste Schritt der Anmeldung ist fix getan, Sie geben Ihr Geschlecht, das, was Sie an Sexkontakt suchen, eine Mailadresse und ein Passwort an, erhalten dann umgehend eine Aktivierungsmail und können an diesem Punkt im Prinzip schon loslegen mit der Suche.

Damit Sie aber für die richtigen Frauen (oder Männer) auch als Kandidat für eine Affäre oder einen Flirt interessant sind, sollten Sie sich schon etwas Zeit nehmen und Ihre Profildaten beim Sexpartnerclub ergänzen.

Sexpartnerclub-Profil

Erster Schritt beim Ausfüllen des Profils sind Ihre Vorlieben - Affäre, Fetisch, Gruppensex oder vielleicht eine Freundschaft? Hier haben Sie auch die Option, sich mit einem Freitext persönlich vorzustellen - das kommt gut an bei den meisten Mitgliedern, denn daran erkennt man unter anderem auch, dass Sie ein richtiges Sexpartnerclub-Mitglied sind.

Sexpartnerclub-Angaben für die Suche
Profilangaben beim Sexpartnerclub.

Weiter geht es mit den Angaben zum Aussehen und den erotischen Details - hier machen Sie Angaben über Haarlänge, Penislänge usw. Und wenn Sie richtig in Schwung sind, füllen Sie auch noch "Mehr über mich" aus, darunter Angaben wie "Mögen Sie Telefonsex?" und wenn ja, in welcher bzw. welchen Sprachen.

Die Angaben zu Ihren Wünschen und zum körperlichen Bestand runden Sie dann am besten noch mit dem Fragenkatalog ab. Hier können Sie sich wieder mit freiem Text austoben zu Dingen wie Worauf schaust du als erstes bei einer Frau/einem Mann?.

Sexpartnerclub: Ein Portal von HQ Entertainment

HQ Entertainment Network GmbH & Co KG, das Unternehmen, das aktuell hinter dem Sexpartnerclub steht, betreibt unter anderem diese Portale:

Bis zu 10 Fotos können Sie in Ihrem Profil hochladen, um sich auch optisch zu präsentieren, eines davon ist das Hauptfoto für Ihr Profil. Der Anonymitätsschutz gehört hier eher zu den optimierungswürdigen Aspekten.

Das ist wohl der Preis, den Sie für eine relativ offene Mitgliederdatei, in der Sie alle Fotos direkt klar und ohne Freigabe anschauen können, zahlen.

Suchen beim Sexpartnerclub.de

Die Suchfunktion beim Sexpartnerclub ist, das kann man gar nicht anders sagen - der Hammer. Ihre "erweiterten" Suchoptionen reichen vom gewünschten Aussehen Ihrer Erotikpartnerin/Ihres Erotikpartners (Figur, Gewicht, Größe…) über Merkmale wie Intimrasur und BH-Größe bis zu Sternzeichen und Religion.

Und weiter geht es dann über Schnellsuche und Detailsuche zu Wer-ist-gerade-Online-Suche oder der Neumitgliedersuche

Das sollten Sie im Hinterkopf behalten: Wenn Sie Ihre Premium- Mitgliedschaft nicht rechtzeitig schriftlich kündigen, verlängert diese sich automatisch um denselben Zeitraum!

Die Treffer Ihrer Suche werden in einer Liste angezeigt. Kontakt aufnehmen können Sie entweder übers interne Mailsystem oder, falls Sie schüchtern bzw. faul sind, indem Sie ein Küsschen versenden. Bis zu 100 Kandidatinnen oder Kandidaten können Sie sich in Ihrer Favoritenliste merken.

Der Sexpartnerclub ist in insgesamt 20 Ländern unterwegs, Sie können also prinzipiell auch nach internationalen Sexkontakten suchen, falls die Lust Sie über die Landesgrenzen hinweg treibt.

Sexpartnerclub-Service

Sofern Sie Hilfe brauchen oder eine Frage zum Sexpartnerclub haben, steht Ihnen der Service per E-Mail support@sexpartnerclub.de oder per Telefon zur Verfügung unter 0900 54 01 050 (1,99 €/min, mobil abweichend, Mo-Fr: 7 - 18 Uhr).

Im Preisvergleich mit anderen Sexkontaktportalen liegt Sexpartnerclub.de im Mittelfeld. Für die Zahlung akzeptiert werden alle gängigen Kreditkarten und Lastschrift.

Sexpartnerclub.de - Kostenlos:

  • Kontaktanzeige aufgeben
  • Suchfunktion
  • Sexpartnerclub-Mitglieder-Profile ansehen
  • Mails lesen

Sexpartnerclub.de - Kosten und Preise:

  • Coins ab 24,99 €
  • Silber-Mitgliedschaft ab 29,90 €/30 Tage
  • Gold-Mitgliedschaft ab 39,90 €/30 Tage
  • Platin-Mitgliedschaft ab 49,90 €/30 Tage

Diese Services haben im Test besser abgeschnitten:


1.
C-DATE DE


2.
First Affair


3.
JOYclub

Typische Fragen unserer Leser:

Sexpartnerclub Abzocke - was ist dran an den Vorwürfen?

Alle Sexpartnerclub Kosten auf einen Blick

Was können Sie beim Sexpartnerclub kostenlos nutzen?

Test-Kategorie, in der dieser Dating-Service gelistet ist:

Typische Vertipper:

sekspartnerclub, spartnerclub, s partner club, sex patner club, spatnerklub, sexpatnerclub, sexpartnerklub, www.sex-partnerclubde, wwwsex-partnerclub.de, wwsex-partnerclub.de

Welche Alternative(n) gibt es?

Aus derselben Sparte kommen auch folgende Datingportale für Sie in Frage, die wir für Sie im Test analysiert haben:

Regionale Stärke der Marktführer:

Welcher Sextreff hat in Ihrer Nähe die meisten Mitglieder?

Der Autor:

Henning Wiechers beobachtet seit 2002 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.
Die Test-Kategorie "Die besten Sex-Dating Seiten" aktualisiert er alle 3 Monate.

 

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.