Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

  Singlebörsen-News vom 18. September 2017:

Beziehungsaus:
Drei Sätze, die eine Beziehung ruinieren

Zu wenig Zuneigung, eine große Lüge, fehlendes Vertrauen – diese Punkte schießen einem als erstes in den Kopf, wenn man an kritische Situationen denkt. Situationen, die auch eine Beziehung zerstören können. Doch es gibt noch etwas kleineres, unbedeutenderes, das eine Partnerschaft ins Aus treiben kann. 

secret.de sexatlas

Ab und an sind es kleine "Nebensächlichkeiten" oder Formulierungen, die eine Beziehung langsam vergiften. Neue Erkenntnisse in der Psychologie belegen: Ein negativer Kommentar unseres Partners prägt sich viel intensiver in unser Hirn als ein positiver. 

Stabile Beziehung braucht beides

Forscher sind sich einig, dass eine stabile Beziehung sowohl positive als auch negative Impulse braucht. Allerdings müssen die positiven Situationen immer die negativen in der Masse übertreffen. Dr. John Godman erklärte in seinen Studien:

Ein gewisses Niveau an Negativität
ist aber nötig in einer stabilen Beziehung,
die Positivität jedoch schürt die Flamme
der Liebe.

Seinen Erkenntnissen zufolge braucht es mindestens 5 positive Momente, um einen negativen auszumerzen. Dies stellte er bei einer Untersuchung unterschiedlicher Paare fest. Paare, die sehr unglücklich sind, haben mehr negative als positive Interaktionen miteinander.

Drei Sätze, die eine Beziehung zum Kippen bringen

Alexandra Solomon, renommierte Paarforscherin, ermittelte drei Sätze, die jede Beziehung belasten können. Und die Betroffenen weiter von dem Partner entfernen. Auch wenn dies gar nicht sein Anliegen war/ist. Wichtig ist jedoch in einer Beziehung, dass man offen miteinander umgeht. Vor allem wenn es um konkrete Situationen geht.

Noch auf der Suche nach dem richtigen Partner?
Für Sie im Test 2017:Die besten Partnervermittlungen

"Wenn du mich wirklich lieben würdest, dann…“ 

Dies ist ein gerade bei Frauen recht beliebter Satz, wenn sie möchten, dass der Partner etwas für sie tun soll. Kurz gesagt, dieser Satz ist eine emotionale Erpressung, mit der dem Partner unterstellt wird, nicht mit ganzem Herzen bei der Sache (Beziehung) zu sein. 

Alternative: Formulieren Sie offen und in einer intimen Situation, was Sie bewegt. Bitte vermeiden Sie Jammern, denn auch diese übt wieder Druck auf den Partner aus. Lieber: "Es ist schwierig für mich nachzuvollziehen, was dich dazu bewegt, XY zu tun."

"Warum ist es zwischen uns nicht so wie früher?"

Verwendet ein Partner diesen Satz, scheint es als habe er Probleme mit der momentanen Beziehung. Doch eine Beziehung und auch Liebe verändern sich über die gemeinsamen Jahre. Der ersten "rosarote-Brille"-Phase so nachzutrauern, wertet die Partnerschaft jedoch ab.

Alternative: Fokussieren Sie sich auf das Jetzt. Was denken Sie jetzt, was brauchen Sie jetzt und was wollen Sie jetzt. Fanden Sie früher gemeinsame Spaziergänge toll und Sie vermissen diese gemeinsame Aktivität, dann sagen Sie: "Ich hätte mal wieder Lust auf einen schönen Spaziergang. Magst Du mitkommen?". Stundenlanges Debattieren über Vergangenes ist mühsam und für alle Beteiligten anstrengend. Richten Sie den Blick auf die heutige Situation.

"Du bist wie deine Mutter/dein Vater"

Dieser Satz ist in etwa so wie der Schlag mit einem Handschuh ins Gesicht im Mittelalter. Er treibt den Partner direkt in eine Abwehrhaltung. 

Alternative: Stört Sie ein Verhalten Ihres Partners, dann sagen Sie ihm konkret was: "Gerade wirst Du sehr laut bei unserer Diskussion. Das ärgert mich und solange Du Dich mir gegenüber so verhältst, möchte ich ungern in Deiner Nähe sein."


Quelle: psychologytoday.com

Mehr Singlebörsen-News:

Singlebörsen-Vergleich in Aktion: Verliebenkongress (15.09.2017)
Parship Studie: Hollywood-Romantik erwünscht (14.09.2017)
Wie Tinder die NBA beflügelt (08.09.2017)
Flirtalarm: Wo Deutsche am häufigsten flirten (04.09.2017)
Lovoo: Welche Dialekte lassen Singleherzen schmelzen? (28.08.2017)
Studie: Jeder vierte Mann hat schlechten Sex (25.08.2017)

 

Zur Singlenews-Übersicht   |   Zum Seitenanfang

Alle News zum "Online-Dating":



» Singlenews-Übersicht

Unsere zentralen Singlebörsen- Testergebnisse:

test kontaktanzeigen

Kontaktanzeigen
Die besten Portale für Ihre Kontaktanzeige

» Kontaktanzeigen-
   Portale im Test

test partnervermittlung

Partnervermittlung
Lebenspartner per
Vermittlungs-
algorithmus

» Partnervermittlung
   im Test

test seitensprung

Seitensprung
Organisieren Sie sich anonym eine Affäre!

» Seitensprung-
   Agenturen im Test

test sexkontakte

Sexkontakte
Via Inserat zum erotischen Abenteuer

» Test: Portale für
   Sexkontakte

test singlereise

Singlereisen
Gemeinsam statt einsam reisen

» Test Singlereisen
Natürlich sind wir auch bei Facebook:
Unsere Rubriken rund um die Welt der Singlebörsen:

singletipps

Ratgeber-Artikel
rund um die Welt der Singlebörsen

» Zu den Tipps!

partnerbörsen interviews

Exklusiv-Interviews
mit Singlebörsen-
Machern und Experten

» Zu den Interviews!

test singlebörsen detailanalysen

Detail-Analysen
zu den beliebtesten
Singlebörsen

» Zu den Analysen!

singlebörsen regionale stärke

Regionale Stärke
Wie stark sind große Singlebörsen in Ihrer Region?

» Singles in Ihrer Nähe!

blinddate speeddate locations

Blinddate-Plätze
Gute Locations in 100 Großstädten

» Zu den Locations!
 

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2017 - Impressum