Single-Apps im kostenlosen Test:
Die besten Flirt-Apps 2018

Aktualisiert im Januar 2018

Erfahren Sie, welche Single-App bzw. Flirt-App für Sie genau passt!

Wichtig in unserem Test war, dass sich der Anbieter um ein gewisses Mitgliederniveau kümmert - da konnte z.B. die beliebte Tinder-App nicht überzeugen.

TOP3
Single-Apps zum Flirten

Zoosk App

Die Nr. 1 Singlebörse zum Flirten, Verabreden und Verlieben.

LoveScout24 App

Deutschlands Partnerportal Nr. 1

Badoo App

Lerne jetzt neue Leute kennen!

Kommentar zum Testbericht:

Bei kostenlosen Apps wie Tinder baggern die Herren dermaßen hart, dass es schon nicht mehr schön ist.
Unsere Top3 haben ihren Preis, bieten dafür aber auch deutlich höhere Chancen auf niveauvolle Flirts.

Henning Wiechers
(testet seit 2003)

Auch interessant:

Dating-Apps für die ernsthafte Partnersuche

Mit diesen Apps haben Sie PARSHIP, Elitepartner & Co. auch in der Hosentasche dabei - und können schnell auf Anfragen reagieren.

Sex-Dating-Apps

Einigen Sex-Dating-Portalen ist es gelungen, ihre Apps in die Appstores zu schmuggeln. Allerdings nur einigen...

Mehr ganz gute Flirt-Apps:

Neu.de App

Jetzt den Traumpartner finden...

PlanetRomeo App

Community für Schwule, Bisexuelle und Transgender

Jaumo App

Einfach Flirten und Chatten.

Single.de Flirt App

Flirt, Dating & Chat

Tinder App

It starts here.

Lovoo App

Das echte Leben spielt hier

Happn App

Finde wieder, wem du begegnest

Bumble App

Dating & neue Freunde

Once App

Wer ist heute dein Match?

Der Weg vom Mobile Dating zu den Single-Apps

Mit dem ersten iPhone 2009 begann das Mobile-Dating so richtig zu erwachen. Viele Flirtbörsen bastelten sich erste Single-Apps, die mehr oder weniger ausgereift waren. Aber nicht besonders innovativ...

Dann kamen Badoo und Lovoo mit wirklich neuen Flirt-Apps an den Start, die aufgrund der hippen Features wie dem Flirtradar oder kleinen virtuellen Geschenken dafür sorgten, dass auch die jüngere Generation, die bis dato eher einen Bogen um das elektronische Dating gemacht hatte, voll einstieg.


Warum sind diese FlirtApps so günstig?

Das Besondere an den besten Kennenlern-Apps der ersten Jahre war das Freemium-Preismodell, sprich eine SingleApp dieser Art funktionierte grundsätzlich gratis - nur wer sich Aufmerksamkeit erkaufen wollte (Top-Positionen in den Suchlisten, VIP-Mails,...) zahlte dafür In-App ein paar Euros.

Die Macher dieser wirklich guten Apps fürs Flirten mussten auch gar nicht viel pro User verdienen, da sie es beherrschten (und noch immer beherrschen), in den App-Stores ganz oben zu stehen und somit völlig kostenlos neue Kunden zu bekommen, während die klassischen Online-Dating-Portale es eher mit hochpreisiger TV-Werbung versuchten...

Die Tinder-App sorgt nochmal für einen Schub...

Im Jahre 2012 kam Tinder auf den Markt - und drang 2014 dann auch bis nach Deutschland vor. Die Dominanz in der öffentlichen Wahrnehmung ist krass - fast jeder Medienbericht 2015/2016 beinhaltet diesen Markennamen...

Aber warum schneidet Tinder in unserem Test nicht sooo gut ab? Der Grund ist folgender: Diese angeblich beste Flirt-App betreibt sehr wenig Aufwand, um unseriöse Geschäftemacher, Prostituierte & ähnliches Gesocks aus der Datenbank herauszuhalten.

Da sind wir von den Single-Apps der seriösen Singlebörsen ein anderes Niveau gewöhnt - auch wenn es nicht ganz so viele User gibt.

Wo geht die Flirt-App-Reise 2018 hin?

Die Apps für die flirtige Partnersuche werden auf jeden Fall noch besser und noch verbreiter werden, das steht fest. Und es steht auch fest, dass die Preise steigen werden. Denn nun, da die App-Stores mit Dating-Apps verstopft sind, müssen sich auch die flippigen Freemium-Apps darum kümmern, neue Kunden abzubekommen - und das geht nur mit kostenträchtigem Marketing. Was sich dann wiederum auf den Preis auswirkt, den man vom Nutzer verlangt.

Schlagen Sie also zu und flirten Sie lieber jetzt, noch ist's verhältnismäßig günstig ;-)

Apropos "Future": Seit Anfang 2016 gibts von FriendScout24 auch die AppleWatch-App.

Tipps & Ratgeber zu den Flirt- und Single-Apps 2018


      Wer hat diesen Testbericht verfasst?

      Henning Wiechers beobachtet Dating-Apps seit 2009 und gilt in der Presse als führender Experte.


      nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

      Danke für das Vertrauen!


      Empfohlen u.a. von: