Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

foto interview Arne Kahlke von Elite Partner

Exklusiv-Interview mit:

Arne Kahlke
Geschäftsführer bei Elite-Partner.de

vom 15. Januar 2010

» ... erst zum Test von Elite Partner
» Übersicht: Alle Partnerbörsen-Interviews

Weitere Infos rund um Elite Partner:

Weiter zu Elite Partner:!

Wie vielversprechend ist Elite Partner? Wie viele Mitglieder sind täglich online? Wie ist das Preisniveau?

Fakten über Elite Partner


Seit 2004 mischt Elite Partner unter den größten und bekanntesten Online-Partnervermittlungen Deutschlands mit. Wir haben Elite Partner-Geschäftsführer Arne Kahlke gefragt, für welche Art Single Elite Partner die beste Adresse ist und vom ihm eine interessante Einschätzung über  verführerische 1-Euro-Lockangebote bekommen.

Elite Partner wendet sich an niveauvolle, gebildete Singles auf der Suche nach einer festen Beziehung. Diese Zielgruppe sucht gern unter ihresgleichen, insbesondere die Akademiker.

Herr Kahlke, seit einigen Jahren gibt es ElitePartner. Wie viele Mitglieder sind derzeit bei Ihnen auf Partnersuche?

Wir verzeichnen aktuell über zwei Millionen Mitglieder. Dabei setzen wir auf Klasse statt Masse, denn die Qualität der Mitgliederkontakte ist wichtiger als Quantität. Schließlich möchten Singles nicht viele verschiedene Menschen kennen lernen, sondern den einzig Richtigen.


Sind es mehr Männer oder Frauen, die sich bei Elite Partner untermischen?

Anders als bei Flirtbörsen oder Datingportalen verzeichnen wir mehr weibliche als männliche Mitglieder. Denn Partnervermittlungen werden weiblichen Ansprüchen besser gerecht. Dementsprechend sind aktuell 53 Prozent unserer Mitglieder Frauen.

Hand aufs Herz: Worin besteht für den Single genau der Unterschied zu Ihrem Mitbewerber Parship? Welcher Single ist bei Elite Partner besser aufgehoben?

Elite Partner wendet sich an niveauvolle, gebildete Singles auf der Suche nach einer festen Beziehung. Diese Zielgruppe sucht gern unter ihresgleichen, insbesondere die Akademiker. Um dieser anspruchsvollen Klientel gerecht zu werden, prüfen wir jede einzelne Anmeldung sowie jede Profiländerung per Hand auf Niveau und Seriosität. Aus diesem Grund sind unsere Mitarbeiter im Kundenservice sieben Tage die Woche nahezu rund um die Uhr im Einsatz. So können wir ausschließlich seriöse, hochwertige Kontakte garantieren.

Haben Sie eine Ahnung, wie hoch die Erfolgsquote von Elite Partner ist?

Unsere Mitglieder legen großen Wert auf ihre Privatsphäre und möchten ihre Beziehungserfahrungen (!?) nicht publik machen. Viele sind Personen des öffentlichen Interesses und möchten sich nicht zu so privaten Erlebnissen äußern.

Bieten Sie Ihren Mitgliedern weitere Features, die andere Dienstleister nicht anbieten?

ElitePartner.de führt das größte kostenlose Online-Magazin zum Thema Liebe (EliteMagazin.de). Zielgruppe sind gleichermaßen Mitglieder wie Nicht-Mitglieder, Singles wie Paare. In Form von Blogs, Videos und Ratgebern informieren wir hier über sämtliche Partnerschaftsthemen, von der Trennung über die Partnersuche bis hin zum Beziehungsalltag. Zudem bieten wir in unserem Forum die Möglichkeit, sich mit anderen über jede Liebesfrage auszutauschen.

Unsere Testsieger:

1.
PARSHIP.de


2.
ElitePartner.de


3.
eDarling.de

Herr Kahlke, Sie sind nun schon einige Jahre dabei. Wir hätten gern gewusst, wo es für Sie die größten Veränderungen gab. Was hat sich in den letzten fünf Jahren bei den Partnervermittlern getan? Und wie hat sich das Verhalten der Singles geändert?

Die Spreu trennt sich vom Weizen: Die Professionalisierung der Branche wurde vorangetrieben. So sind viele kleine Anbieter inzwischen vom Markt verschwunden. Der Trend geht verstärkt dahin, dass nur die großen Anbieter bleiben werden. Zudem wird die Abgrenzung der User-Interessen und der Angebote deutlicher: Es gibt die drei Segmente Flirting / Dating, Adult Dating sowie die ernsthafte Beziehungssuche. Außerdem sind weitere Nischen entstanden. Für jeden Geschmack gibt es das passende Angebot, beispielsweise für Hundefreunde, Alleinerziehende oder Akademiker.

Darüber hinaus werden die Singles immer informierter und kritischer. Sie wissen, wonach sie suchen und welche Angebote es gibt. Viele informieren sich über eine Site wie Singlebörsenvergleich, bevor sie sich für einen Anbieter entscheiden.


Wie bewerten Sie den Start des neuen Partnervermittlungsprojekts eDarling? Fürchten sich die anderen großen Partnervermittler nun?

eDarling wächst stark durch das frische Geld vieler Investoren. Die bisherigen Partnervermittler haben seit Jahren bewiesen, dass sie profitabel arbeiten können. Es wird sich zeigen, ob eDarling sich auch selbst finanzieren kann. Mir persönlich fehlt an eDarling der Grund, weshalb Singles sich dort anmelden sollten. ElitePartner hat ein klares Kundenversprechen und deshalb kommen die Singles zu uns. Ich glaube, eDarling wird es sehr schwer haben…

Noch eine Frage zu den 1,-Euro-Lockangeboten, die dann automatisch zu über 100 Euro teuren Premium-Abos werden. Was sagen Sie dazu? Machen diese Unternehmen spürbar die ganze Idee der Singlebörsen kaputt oder ist das für Sie nur eine unbedeutende Randerscheinung?

Das ist auf jeden Fall absolut schädlich für die gesamte Branche! Umso wichtiger werden Tests unabhängiger Institute, die Singles einen hochwertigen Service signalisieren. Wir und einige andere Marktteilnehmer legen großen Wert auf ein seriöses, hochwertiges Angebot. Unser Service wurde bereits vielfach ausgezeichnet, als erster Online-Partnervermittlung wurde Elite Partner beispielsweise das TÜV-Siegel für Sicherheit und Qualität verliehen. Und im Branchentest des Deutschen Instituts für Servicequalität belegen wir den ersten Platz.

Abschließend möchten wir gern noch wissen, ob schon planmäßige Veränderungen bei Elite Partner in Sichtweite sind. Auf was können sich Ihre Nutzer jetzt schon freuen?

Wir sind seit einiger Zeit das am schnellsten wachsende Unternehmen unter den Partnervermittlungen. Wir sind gerade dabei, die deutsche Marktführerschaft im Partnervermittlungssegment zu übernehmen und haben dafür noch einige Überraschungen für unsere Mitglieder parat!

Herr Kahlke, wir danken Ihnen herzlich für das Gespräch!


Elite Partner screen


Wer hat das Interview durchgeführt?

Pamela Moucha arbeitet seit vielen Jahren als Redakteurin und Singlebörsen-Testerin und ist unsere Ansprechpartnerin für die Medien sowie Interviews mit den Machern der Branche.

        Ähnliche Interviews neben diesem mit "Elite Partner":

    

Wolfgang Herkert (Lovepoint - 02.01.2017)

    

Jeronimo Folgueira (eDarling - 12.12.2016)

    

Tim Schiffers (Parship - 14.10.2016)

    

Tim Schiffers (PARSHIP - 27.10.2014)

    

Dr. Ulrich Schacht (ElitePartner.de - 20.12.2013)

    

Darya Mordinson (Mordinson.de - 29.10.2013)

    

Seksan Ammawat (Gleichklang.de - 22.03.2013)

    

Arne Kahlke (Parship.de - 14.02.2013)

    

Übersicht über alle 116 Partnerbörsen-Interviews

Die wichtigsten Partnerbörsen-Testergebnisse:

Test Kontaktanzeigen-Sites

Test Partnervermitlung

Test Singlereise-Agentur

Test Sexpkontakt-Portale

seitensprung-agenturen

Test Dating-Apps

Kontaktanzeigen-
Sites
Partner-
vermittlung
Singlereisen Sexkontakt-
Portale
Seitensprung-
Agenturen
Dating-
Apps
 

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2018 - Impressum