Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

foto interview Philipp Peterich von jumpingdinner.de

Exklusiv-Interview mit:

Philipp Peterich
Gründer von jumpingdinner

vom 17. April 2007

Weitere Infos rund um jumpingdinner.de:

Interviews Singlebörse

Alle Interviews mit den Partnerbörsen-Machern


Wer noch immer nicht weiß, was ein Jumping-Dinner ist, der wird in unserem Interview mit Philipp Peterich, dem Gründer des gleichnamigen jumpingdinner.de in die Geheimnisse dieser Datingart eingeführt. Singleboersen-Vergleich hat in Erfahrung gebracht, was man alles braucht, um an diesem unverkrampften kulinarischen Datingspaß teilzunehmen.

jumpingdinner ist für alle gedacht, die Spaß daran haben, unverkrampft und entspannt neue Menschen in ihrer Umgebung kennenzulernen. Das kann auf Zugezogene, Paare, Freunde, Geschwister und natürlich auch auf Singles zutreffen.

Herr Peterich, wie läuft für die Teilnehmer ein "jumpingdinner"-Abend ab?

Bei einem jumpingdinner treten die Teilnehmer eine Reise durch 3 Küchen/Wohnungen an, wobei in jeder Wohnung ein Gang eines 3-Gänge-Menüs serviert wird. Dabei lernen die Teilnehmer immer 4 neue Teilnehmer, pro Gang/Wohnung/Küche kennen - macht also 12 neue Bekanntschaften - bei 3 Gängen in 3 verschiedenen Wohnungen.

Nach dem Dessert, ab 23.30 Uhr, treffen sich alle Teilnehmer eines jumpingdinner-Events in einer vorher festgelegten netten Bar. Hier treffen die Teilnehmer auf die bereits bekannten Gäste, aber auch alle anderen jumpingdinner-Teilnehmer, die gleichzeitig in anderen Wohnungen ihr Menü genossen haben. Und irgendwie kennen sich hier jetzt alle, und die Party unter Freunden kann richtig losgehen.


Wie viele Teilnehmer kommen in der Regel zu einem Termin?

Im Moment hat sich die Teilnehmeranzahl bei 30 Teilnehmern eingepegelt.Die Mindestteilnehmeranzahl liegt bei 18.


Kann man nur als einzelne Person teilnehmen, oder geht es auch im Team?

Nein, man kann sich auch als bereits bestehendes Team mit einem Freund oder einer Freundin anmelden. Wenn man sich allein anmeldet wird man vom jumpingdinner-Team mit einem Kochpartner überrascht. Wobei man bei der Anmeldung entscheiden kann, ob man einen männlichen oder weiblichen Kochpartner wünschst.


Wenn man einen unbekannten Kochpartner bekommt, wie spricht man sich mit dem ab? Kann man den vorher schon kontaktieren? Wie lange vorher?

Sich im Vorfeld abzusprechen, ist ganz wichtig. Spätestens 3 Tage vor einem jumpingdinner werden dem Angemeldeten die Kontaktdaten des Kochpartners mitgeteilt. Jetzt heißt es für die Teilnehmer, sich möglichst schnell "kurzschließen" und die 3 Fragezeichen abzuklären: Was wird gekocht? Wer besorgt was? Wo und wann trifft man sich?


Muss man eigentlich Single sein, um teilzunehmen?

jumpingdinner ist für alle gedacht, die Spaß daran haben, unverkrampft und entspannt neue Menschen in ihrer Umgebung kennenzulernen. Das kann auf Zugezogene, Paare, Freunde, Geschwister und natürlich auch auf Singles zutreffen. jumpingdinner möchte, dass die Teilnehmer einen spannenden und witzigen Abend mit leckerem Essen und vielen neuen Menschen verbringen. Wenn man dabei die neue beste Freundin, den Sport-Partner oder die neue Liebe triffst, ist das natürlich ein toller Nebeneffekt!


Ist eine Art "Moderator" von jumpingdinner dabei, der den Abendausklang begleitet? Wie lange bleiben die Teilnehmer auf der Abschlussparty?

Am Schluss steht - neben dem Begrßüngssekt - natürlich auch immer ein jumpingdinner-Ansprechpartner bereit, um sich um die Gäste zu kümmern. Und der Aufenthalt der Gäste bei der Abschlussveranstaltung variiert im Regelfall zwischen 2 und 4 Stunden.


Nach welchen Kriterien werden die Teilnehmer eines Abends zusammengesetzt? Gleiche Anzahl Männer und Frauen?

Die Zusammensetzung der Teilnehmer ergibt sich aus den Anmeldungen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Im Kern ist dabei die Altersgruppe 25-40 am stärksten vertreten und eine hohe Anzahl an Akademikern, wobei das Männer- Frauen Verhältnis bei durchschnittlich 40:60 liegt.


Gibt es vielleicht auch Pärchenabende oder Abende für Gays?

Nein.


Muss man eigentlich über eine Küche verfügen, um an einem jumpingdinner teilzunehmen? Und wie sieht es mit Vegetariern aus?

Wenn keine Küche vorhanden ist, kein Problem, dann wird einfach in der Küche des Überraschungs-Kochpartners gekocht. Und Vegetarier sind natürlich auch herzlich willkommen! Einfach bei der Anmeldung das entsprechende Feld makieren.


Was kommt denn da bei den Teilnehmern so alles auf den Tisch? Gehobene Küche oder doch eher Fertigspagetti? Was ist der All-Times-Favorite?

Das angebotene Spektrum ist weit gefächert. So kann man bei der Vorspeise auf selbst gemachtes Sushi, beim Hauptgang auf Spaghetti mit einer Pesto-Sauce und beim Dessert auf eine Crème Brûlée - aber auch schon mal auf einen Wackelpuddding - stoßen.
Aber eins kann man sagen, die Gastgeber geben sich immer große Mühe.


Wie sieht die Erfolgsstatistik aus? Wie viele Frischverliebte oder gar Hochzeiten haben sich bisher ergeben?

Da bei uns der Akzent auf dem Aspekt: "So macht Kochen Freu(n)de!" liegt, ist unser Focus stärker auf dem Thema "Freundschaften schließen" gerichtet. Und eins kann ich Ihnen dabei versichern: Bei jumpingdinner wurden schon viele langfristige Freundschaften geschlossen, und natürlich kam es auch schon zu Pärchenbildungen.


Haben Sie einige Tipps für Ihre Teilnehmer? Wie kommt man gut an? Was sollte man bzgl. Kleidung, Auftritt usw. beachten?

Ich denke, eine gewisse Offenheit ist Voraussetzung, um ein jumpingdinner erfolgreich gestalten zu können. Dann ergeben sich gute Gespräche und Bekanntschaften über den Abend hinaus wie von selbst. Als Kleidungstipp würde ich sagen: sportlich, leger. Am besten einfach mal einen Blick auf die Foto-Galerie ehemaliger Teilnehmern werfen, dann bekommt man den besten Eindruck.


Sie haben bisher 7 Städte im Programm. Wie sorgen Sie dafür, dass es überall rund abläuft - denn Sie können ja nicht wie der Weihnachtsmann überall gleichzeitig vor Ort sein...

Ob Sie es glauben oder nicht, der Großteil der Arbeit, wie Kochteams und Routenpläne zusammenstellen, wird alles zentral von Berlin aus organisiert. Am Termin selbst ist auch immer ein Notruf-Telefon besetzt, das mögliche Probleme löst - bis jetzt konnten wir alle lösen. Natürlich gibt es bei der Abschlussveranstaltung einen Ansprechpartner, um mögliche Fragen und Anregungen zu beantworten und aufzunehmen. Im Anschluss werden diese Informationen dann nach Berlin weitergeleitet und dort verarbeitet.

Darüber hinaus schicken uns viele Teilnehmer nach einem wahrgenommenen jumpingdinner ein Feedback, so dass wir unser Ohr immer ganz dicht an den Teilnehmern haben.


Wie sind Sie eigentlich auf die Idee zu jumpingdinner gekommen? Warum verkaufen Sie nicht Versicherungen oder unterrichten Kinder?

Während meine Studienzeit, habe ich mal im Rahmen eines Göttingen-Besuchs, an einem privat organisierten jumpingdinner teilgenommen und fand den Abend so super, dass ich mir dachte, da kann man mehr draus machen. Begonnen wurde dann vor 3 Jahren in Berlin und aufgrund des großen Erfolgs sind wir seit einem Jahr auch in 6 weiteren deutschen Großstädten vertreten.


Seit wann gibt es Ihre Firma?

Das kann ich Ihnen genau sagen: Seit dem 15. Juni, 2004, da fand das erste jumpingdinner in Berlin statt.


Zum Schluss unsere Standardfrage: Wo sehen Sie jumpingdinner in 5 Jahren?

Wir glauben, dass in jumpingdinner ein großes Potenzial liegt und es in den nächsten Jahren einen hohen Bekanntheitsgrad in der deutschen Bevölkerung erreicht haben und somit in der Samstag-Abend-Gestaltung zu einer festen Größe werden wird.


Herr Peterich, vielen Dank für das Gespräch!


Wer hat das Interview durchgeführt?

Pamela Moucha arbeitet seit vielen Jahren als Redakteurin und Singlebörsen-Testerin und ist unsere Ansprechpartnerin für die Medien sowie Interviews mit den Machern der Branche.

        Ähnliche Interviews neben diesem mit "jumpingdinner.de":

    

Patrick Kuhlmann / Valentin Rieger (Socialmatch - 07.10.2015)

    

Nick King (Speeddaters - 05.05.2005)

    

Karin Reipschläger (Dinner-for-fun.de - 15.07.2004)

    

Übersicht über alle 116 Partnerbörsen-Interviews

Die wichtigsten Partnerbörsen-Testergebnisse:

Test Kontaktanzeigen-Sites

Test Partnervermitlung

Test Singlereise-Agentur

Test Sexpkontakt-Portale

seitensprung-agenturen

Test Dating-Apps

Kontaktanzeigen-
Sites
Partner-
vermittlung
Singlereisen Sexkontakt-
Portale
Seitensprung-
Agenturen
Dating-
Apps
 

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.