Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

foto interview Dr. Arndt Roller von Parship.de

Exklusiv-Interview mit:

Dr. Arndt Roller
Geschäftsführer bei PARSHIP.de

vom 29. Mai 2004

» ... erst zum Test von Parship.de
» Übersicht: Alle Partnerbörsen-Interviews

Weitere Infos rund um Parship.de:

Weiter zu Parship.de:!

Wie vielversprechend ist Parship.de? Wie viele Mitglieder sind täglich online? Wie ist das Preisniveau?

Fakten über Parship.de


Vom Trödelmarkt zu Ebay, von der klassischen Offline- zur Online-Partnervermittlung. Wir wollten von Parship Geschäftsführer Dr. Arndt Roller wissen, wie nachhaltig der Erfolg von Internet-Partnervermittlungen ist und warum sich immer mehr Singles für den "Online-Weg" entscheiden.

Unsere Partnervorschläge basieren auf einem wissenschaftlichen Testverfahren, die Erfolgschancen sind deswegen (und der sehr großen Auswahl an Partnersuchenden) bei uns ungleich höher.

Herr Dr. Roller, wer früher ernsthaft einen Partner gesucht hat, ist zum "Heiratsinstitut Sonnenschein" in seiner Stadt gegangen. Mittlerweile hat die Internet-Partnervermittlung die klassische Partnervermittlung ähnlich überflügelt wie Ebay das Prinzip "Trödelmarkt" revolutioniert hat.Worauf führen Sie den Erfolg Ihrer Branche zurück?

Wir sind froh, dass die Nutzer die Suche im Netz deutlich anders wahrnehmen klassischen Partnervermittler. Die Online Suche ist für Millionen zu einem ganz normalen Bestandteil des täglichen Lebens geworden.

Der Grund für diesen Erfolg liegt auf der Hand. Das Internet ist schlicht das ideale Medium zur zielgerichteten und bequemen Partnersuche. Es bietet eine riesige Auswahl – insofern sticht der Vergleich mit Ebay – und die Möglichkeit, diese Menge gezielt zu durchsuchen bzw. durchsuchen zu lassen. Allein bei PARSHIP.de haben sich rund 670.000 (Stand: Mai 2004) Singles ihre eigene Community geschaffen. Berlin dürfte die einzige deutsche Stadt sein, wo man eine ähnlich große Zahl wirklich partnersuchender Menschen antreffen könnte – vorausgesetzt, man weiß, wer von den dreieinhalb Millionen Berlinern dazu gehört. Man müsste wohl viel Zeit und Geld mitbringen, um da den richtigen herauszufinden.

Alle erfolgreichen Online-Vermittlungen haben gemeinsame Merkmale: Sie bringen eine große Zahl von Leuten zusammen, die das Gleiche suchen, bei PARSHIP.de ist das z.B. eine langfristige Beziehung. Und sie bieten Anonymität und weitgehende Selbstbestimmung. Der Nutzer bestimmt selber, was er wem und wann von sich erzählt.


Internet-Partnervermittlungen sind zwar um ein Vielfaches günstiger als klassische Partnervermittlungen, aber deutlich teuerer als das Schalten einer Kontaktanzeige im Internet. Warum?

Es gibt jede Menge Unterschiede, zwischen on- und offline-Partnersuche ebenso wie zwischen Partnersuche und Kontaktanzeige im Internet.

Unsere Partnervorschläge basieren auf einem wissenschaftlichen Testverfahren, die Erfolgschancen sind deswegen (und der sehr großen Auswahl an Partnersuchenden) bei uns ungleich höher. Im Verhältnis zu den klassischen Vermittlern sind wir also viel effizienter und viel günstiger. Zum Vergleich: Eine 6-monatige PARSHIP.de-Mitgliedschaft mit Erfolgsgarantie kostet 179 Euro. Bei einem Vermittler muss man gleich ein paar Tausend Euro auf den Tisch legen, ohne dass man weiß, ob man irgendetwas dafür bekommt.

Auch der Unterschied zu Kontaktanzeigen, wie sie in den Internet-Flirtbörsen zu finden sind, ist offensichtlich.

Als seriöse Online-Partnervermittlung bieten wir den Nutzern nicht nur eine Kommunikationsplattform, sondern umfangreiche Services wie ein wissenschaftliches Matching und genau passende Partnervorschläge. Zudem garantieren wir Sicherheit und ein anonymes Umfeld. Zusammengenommen bieten wir im Gegensatz zur Kontaktanzeige eine sehr komplexe und dynamische Dienstleistung. Das bedeutet für die Partnersuchenden sehr hohe Erfolgsaussichten. 179 Euro, der Preis für die 6-monatige Nutzung von PARSHIP.de, sind sehr günstig. Schließlich ist der Preis auch ein Kriterium, das Nutzer, die es nicht ernst meinen, von seriösen Online-Angeboten fernhält.


Bei unseren Tests ist uns aufgefallen, dass viele Kontaktanzeigen-Portale einen leichten bis hohen Männerüberschuss aufweisen. Bei den Internet-Partnervermittlungen - und auch bei Parship.de - ist das Geschlechter-Verhältnis hingegen sehr ausgeglichen. Woran liegt das?

Der zum Teil sehr große Männerüberhang der meisten Singlebörsen ist uns zum Glück fremd. Bei PARSHIP.de ist das Geschlechterverhältnis mehr als ausgeglichen, es sind sogar etwas mehr Frauen als Männer aktiv. Unsere Erfahrung zeigt, dass viele Frauen mit dem bei den Flirt- und Dating-Plattformen angesagten "Rumchatten" und dem "Zeige-mir-sofort-Dein-Bild-und-ich-habe-Dich-gern-oder-nicht" nichts anfangen können. Die ernsthaft partnersuchenden Frauen und Männer versprechen sich mehr von einem schrittweisen Zusammenfinden, in dem seriösen Umfeld, das PARSHIP.de bietet.


Zu PARSHIP.de: Was die Größe Ihrer Mitglieder-Datenbank angeht, sind Sie in Deutschland unangefochten die Nummer 1. Ihr größter Konkurrent hat nicht einmal halb so viele Partnersuchende auf seiner Seite.Wieso hat Parship.de einen so großen Vorsprung?

Neben einem sehr frühen Markteintritt basiert der Erfolg von PARSHIP.de besonders auf der Kombination aus dem einzigartigen, wissenschaftlich fundierten PARSHIP.de-Prinzip und einem konsequent seriösen Geschäftsmodell. Die hohe Akzeptanz und das Vertrauen der Singles in die Qualität unserer Services führten schnell zu Mund-zu-Mund-Propaganda. Durch das Zusammenspiel dieser Faktoren ist PARSHIP.de innerhalb von drei Jahren zur größten und am schnellsten wachsenden Gemeinschaft der wirklich Partnersuchenden aufgestiegen. Allein im Laufe des vergangenen Jahres haben wir unsere Mitgliederzahl noch einmal um rund 62 Prozent gesteigert. Heute haben wir über 670.000 Mitglieder, die eine langfristige Partnerschaft eingehen wollen.

Auch gegenüber unseren Kooperationspartnern, den Online-Angeboten aller führenden Medienhäuser, haben wir von Beginn an auf langfristige Partnerschaften gesetzt – das hat sich sehr positiv auf die Entwicklung unseres Angebotes ausgewirkt.

Und was den großen Vorsprung zum nächsten Wettbewerber angeht: es gibt kein anderes Angebot im deutschsprachigen Raum, dass seriös mehr als 40.000 registrierte Mitglieder in einem mit Parship.de vergleichbaren Service nachweisen kann. Sagenhafte Zuwächse eines bis vor ein paar Monaten unbekannten Wettbewerbers ("von 0 auf über 200.000 Mitglieder in drei Wochen") sind schlicht unseriös. Demnach wären wir mindestens 14mal größer als der nächste Anbieter; ein riesiger Unterschied für den Partnersuchenden was die Auswahl an Partnern und die Anzahl von empfangenen Kontaktgesuchen angeht.


Wie würden Sie ein typisches PARSHIP.de-Mitglied beschreiben?

Typisch ist vor allem eines: Alle unsere Mitglieder sind tatsächlich an einer langfristigen Partnerschaft interessiert. Und dieser Wunsch nach echter Partnerschaft lässt sich nun wirklich nicht an statistischen Daten festmachen. Eine Tendenz gebe ich aber gern an: Die meisten unserer Mitglieder sind zwischen 28 und 55 Jahren alt, verfügen über einen überdurchschnittlichen Bildungsgrad und ein überdurchschnittliches Einkommen. Das wird niemanden überraschen, denn besonders in diesem Alter suchen Menschen heute nun mal nach echten Partnerschaften.

Unsere Testsieger:

1.
PARSHIP.de


2.
ElitePartner.de


3.
eDarling.de

Das Herzstück von PARSHIP.de ist der ausgefeilte Algorithmus, mit dem ermittelt wird, wie gut zwei Mitglieder zueinander passen. Wie genau funktioniert der und wie viel Aufwand steckt in der Entwicklung?

Der wissenschaftliche 80 Fragen umfassende PARSHIP.de-Test bietet zunächst jedem die Möglichkeit seine individuellen Persönlichkeitsmerkmale herauszuarbeiten und zu beschreiben.

In einem nächsten Schritt helfen wir dann, genau diejenigen Mitglieder zu finden, deren Persönlichkeit am besten zu einander passen. Wir alle kennen die Sprichwörter "Gleich und Gleich gesellt sich gern" und "Gegensätze ziehen sich an". An beiden Sprichwörtern ist etwas Wahres. Wissenschaftler haben herausgefunden, welche Persönlichkeitsmerkmale ähnlich und welche komplementär sein sollten, damit eine Partnerschaft gute Chancen hat. Der PARSHP-Test beruht auf diesen Erkenntnissen.

Ein Beispiel, um das zu verdeutlichen: Nehmen wir die Eigenschaft "Durchsetzungswille". Wenn beide bei der Stärke ihres Durchsetzungswillens im mittleren Bereich liegen, ist das eine prima Übereinstimmung. Bei diesem Merkmal und dieser Ausprägung passen die beiden gut zusammen. Das bedeutet aber nicht, dass potenzielle Partner immer gleich viel Durchsetzungswillen haben sollten. Wenn beide einen extrem starken Durchsetzungswillen haben, sind Konflikte programmiert. Zu diesen Persönlichkeiten passt dann jemand, der weniger stark auf sein Recht pocht. Hier gilt dann eher: Gegensätze ziehen sich an. Persönlichkeiten, die in diesem komplexen Sinne zusammen passen, bringt das PARSHIP.de-Prinzip zusammen. Auf der Basis der Testergebnisse und des PARSHIP.de-Prinzips präsentieren wir unseren Mitgliedern mögliche Partner, die am besten zu ihnen passen. Jeder entscheidet dann selber, wen er kontaktieren möchte.

Der Aufwand hinter dem Test ist erheblich. Er wurde von einem Professor der Universität Hamburg speziell für die Partnersuche konzipiert und im Rahmen wissenschaftlicher Studienreihen an insgesamt 80.000 Probanden immer wieder überprüft und optimiert. Wir sind sicher – und das bestätigen uns verschiedene Psychologen, mit denen wir in regelmäßigem Austausch stehen –, dass wir mit unserem Test- und Auswertungsverfahren ein in der Partnervermittlung konkurrenzlos fundiertes, erprobtes und treffsicheres Produkt haben.


Wissen Sie etwas über Ihre Erfolgsquote? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, bei PARSHIP.de binnen 6 Monaten den Traumpartner zu finden?

Diese Frage möchte ich nicht in Zahlen beantworten. Schließlich – und zum Glück – gibt es keine Meldepflicht für die Liebe. Seit dem Start von PARSHIP.de haben wir von vielen "PARSHIP.de-Hochzeiten" und von einer erfreulichen Schar von "PARSHIP.de-Babys" erfahren. Und die in diesem Fall wunderbare Dunkelziffer dürfte sehr hoch sein, denn die Erfolgsrückmeldung ist ja freiwillig.

Wer wirklich eine langfristige Partnerschaft will, hat bei uns die besten Chancen, den Richtigen zu finden. Das zeigen uns jeden Tag auf ’s Neue Mails und Anrufe unserer Mitglieder und Ex-Mitglieder, die uns berichten, dass Sie bei PARSHIP.de den richtigen Partner gefunden haben.


Wer steckt eigentlich hinter PARSHIP.de?

Hinter PARSHIP.de steht die holtzbrinck networXs AG, eine Tochtergesellschaft der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, zu der so renommierte Medien wie "Die Zeit" und "Handelsblatt" gehören.


Seit wann gibt es dieses Unternehmen und was waren wichtige Meilensteine in Ihrer Firmengeschichte?

Das Angebot von PARSHIP.de ging am Valentinstag 2001 online. Nach rund einem Jahr hatten wir 100.000 Mitglieder. Heute, nach etwas über drei Jahren sind es rund 650.000 und jeden Monat kommen Tausende hinzu, die bei PARSHIP.de eine langfristige Partnerschaft suchen.

Über die echten Meilensteine halten uns aber unsere Mitglieder und Ex-Mitglieder auf dem Laufenden. Das sind die vielen Paare, die sich bei PARSHIP.de gefunden haben. Die viele Post von glücklichen, oft frisch verheirateten Paaren und natürlich die Bilder von "Parship.de-Babys": das macht uns stolz und glücklich.


Wie viele Angestellte arbeiten für PARSHIP.de und was genau machen diese Leute?

PARSHIP.de hat derzeit 25 festangestellte Mitarbeiter, die im Customer Support, in der Online-Redaktion im Produktmanagement und im Marketing tätig sind. Die Gewährleistung der Sicherheit und Verfügbarkeit unseres Online-Angebots und die Mitgliederbetreuung per E-Mail oder Telefon nehmen den größten Raum ein. Dazu kommen die immer neue Kreation von Inhalten für PARSHIP.de und die Online-Angebote unserer Kooperationspartner sowie Aktivitäten im Bereich Marketing und Vertrieb. Nicht zuletzt bieten wir den Mitgliedern auch ein Telefon-Coaching durch unsere Psychologen an.


Was ist Ihr beruflicher Hintergrund - und wie sind Sie eigentlich auf die nicht unbedingt alltägliche Idee gekommen, für eine Partneragentur zu arbeiten?

Bevor ich zu PARSHIP.de gekommen bin war ich in verschiedenen Positionen und Ländern für die Bertelsmann AG tätig. Zuletzt als Deutschlandgeschäftsführer des Online-Buchhändlers BOL. Den Gedanken, für PARSHIP.de zu arbeiten, fand ich von Anfang an sehr reizvoll. Schließlich gibt es nicht viele Dienstleistungen, die den Kunden so viel Freude bereiten; diese Freude überträgt sich auf mich und alle unsere Mitarbeiter.


Sind Sie selbst aktiv bei PARSHIP.de auf der Suche?

Nein; nicht mehr ;-)


Abschließend unsere Standardfrage: Wo sehen Sie PARSHIP.de in fünf Jahren?

Wir sind heute die mit großem Abstand größte und erfolgreichste Partnervermittlung im deutschsprachigen Raum. Mein Ziel für die nächsten Jahre ist es, gemeinsam mit meinem hoch motivierten Team das dynamische Wachstum von PARSHIP.de weiter voranzutreiben. Dieser Anspruch gilt europaweit.

Wir sind bestens aufgestellt, um dieses Ziel zu erreichen. Wir haben ein hervorragendes Produkt, an dessen Verbesserung wir ständig arbeiten, das Vertrauen und die große Zufriedenheit unserer Mitglieder und Partner, und – vielleicht ist das am allerwichtigsten, das Herz, das man braucht, um eine so emotional aufgeladene Dienstleistung erfolgreich anzubieten.


Herr Dr. Roller, wir danken Ihnen herzlich für das Gespräch!


Parship.de screen


Wer hat das Interview durchgeführt?

Pamela Moucha arbeitet seit vielen Jahren als Redakteurin und Singlebörsen-Testerin und ist unsere Ansprechpartnerin für die Medien sowie Interviews mit den Machern der Branche.

        Ähnliche Interviews neben diesem mit "Parship.de":

    

Wolfgang Herkert (Lovepoint - 02.01.2017)

    

Jeronimo Folgueira (eDarling - 12.12.2016)

    

Tim Schiffers (Parship - 14.10.2016)

    

Tim Schiffers (PARSHIP - 27.10.2014)

    

Dr. Ulrich Schacht (ElitePartner.de - 20.12.2013)

    

Darya Mordinson (Mordinson.de - 29.10.2013)

    

Seksan Ammawat (Gleichklang.de - 22.03.2013)

    

Arne Kahlke (Parship.de - 14.02.2013)

    

Übersicht über alle 116 Partnerbörsen-Interviews

Die wichtigsten Partnerbörsen-Testergebnisse:

Test Kontaktanzeigen-Sites

Test Partnervermitlung

Test Singlereise-Agentur

Test Sexpkontakt-Portale

seitensprung-agenturen

Test Dating-Apps

Kontaktanzeigen-
Sites
Partner-
vermittlung
Singlereisen Sexkontakt-
Portale
Seitensprung-
Agenturen
Dating-
Apps
 

Zur Startseite   |   Zum Seitenanfang

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.