Singles, hier klicken und Ihr kommt zur Startseite!


  Deutschlands Singles vertrauen uns seit 2003!
   Home   |   Tipps für Singles   |   News   |   Über uns   |   Presse   |   Studien   |   B2B   |   Kontakt

  » Kontaktanzeigen-Sites
  » Partnervermittlungen
  » Blinddate-Ausrichter
  » Seitensprung-Agenturen
  » Singlereisen
  » Osteuropa-Spezialisten

  » Singlechats/Singleforen
  » Mobile-Dating-Apps
  » Spezial-Singlebörsen
  » Gay-Dating
  » Spezielle Sexpartner
  » Andere Kontaktbörsen
  » Tipps für Singles
  » Partnerbörsen-Interviews
  » Alle Singlebörsen von A-Z
  » Buchtipps für Singles
  » Glossar: Online-Dating
  » Kuriositäten
  » Sitemap
  » Unser Online-Dating-Blog
  » Unser Flirt-Forum

     Singlebörsen-Vergleich
     gesamtes Web

  Infos zu großen Partnerbörsen: Tinder ohne Facebook

Info -  Tinder ohne Facebook

Ja, was denn nun:
Tinder ohne Facebook nutzen – geht das?

Tinder App Screenshot

Tinder App - so sieht's aus

Tinder ohne Facebook - keine Chance auf Flirts

Als Single hat man auf jeden Fall mittlerweile bereits etwas über Tinder gehört. Tinder zählt zu den mitgliederstärksten Mobile Dating Apps, die sich momentan auf dem Dating Markt tummeln. Neben der „Wisch&Weg“-Funktion ist die App zudem für ihre Fast-Food-Sex-Mentalität der Nutzer bekannt.

Tinder: Ohne Facebook keine Matches

Um Tinder nutzen zu können, müssen Sie nicht nur die App herunterladen, sondern sich auch mit Ihrem Facebook Account bei Tinder einloggen. Eine andere Möglichkeit, die Tinder App zu nutzen, gibt es leider nicht. Eine „normale“ Registrierung über eine E-Mail-Adresse ist nicht möglich wie beispielsweise bei Lovoo oder Badoo. Wer also Tinder benutzen will, kommt nicht um den LogIn via Facebook herum.

Tinder hat das Flirt-Verhalten
weltweit revolutioniert.

Warum geht Tinder nicht ohne Facebook?

Letztlich ist die Einschränkung, dass man Tinder ohne Facebook nicht nutzen kann, etwas für die besonders faulen Flirter. Schließlich entfällt bei Tinder so das Erstellen eines eigenen Profils.

Würde man Tinder ohne Facebook verwenden, könnte die App beispielsweise nicht auf alle Facebook-Kontakte zugreifen oder entsprechende Interessen. Beides – Facebook-Kontakte und Interessen – bilden unter anderem eine Matching-Grundlage für vorgeschlagene Profile. So sehen Nutzer bei den Vorschlägen gemeinsame Freunde und Interessen. 

Eine gute Alternative zu Tinder?
Finden Sie in unserem Testbericht!

Tinder und Facebook – jede Menge privater Daten

Auf der Partnersuche im Internet sollten Sie auf die Sicherheit Ihrer Daten achten. Nicht jeder Flirtwillige möchte so viele Details preisgeben und Tinder möchte sehr viel von Ihnen wissen...:

  • das öffentliche Profil mit vollständigem Namen, Profilbild, Alter und weiteren Daten
  • die Freundesliste
  • die E-Mail-Adresse
  • Ihre Beziehungsdetails inklusive der sexuellen Ausrichtung
  • Ihren vollständigen Geburtstag
  • Ihre Statusmeldungen
  • Ihre Hobbys, Kenntnisse, Aktivitäten und andere Interessen
  • Ihren aktuellen Wohnort
  • alle Fotos, die Sie hochgeladen haben und auf denen Sie markiert sind
  • Ihre persönliche Beschreibung
  • alle "Gefällt mir"-Angaben

Ganz schön happig, finden wir.

Trick: Tinder ohne (eigenes) Facebook verwenden

Auch mit unserem Trick werden Sie Tinder nicht ohne einen Facebook-Account nutzen können. Jedoch nicht mit Ihrem „Hauptprofil“. Wir raten Ihnen nämlich ein zweites Facebook-Profil anzulegen. In manchen Fällen ist es nötig, dass das verwendete Facebook-Profil mindestens 50 Freunde aufweist, bei anderen ist eine Verifizierung via SMS nötig. Falls es beim ersten Mal nicht funktioniert, einfach mit einem anderen (neuen) Profil versuchen. 

Tinder ohne Facebook nutzen
Bei den Daten, die Tinder über Facebook über Sie zieht, brauchen Sie für das Profilbild keine Verkleidung mehr!

 

Also, bevor Sie sich bei Tinder anmelden, denken Sie erstmal darüber nach, wie berühmt Sie wirklich werden wollen... Und mehr abstruse Bilder und Geschichten zur Tinder-App finden Sie hier.

 

...oder lesen Sie erst unseren Testbericht zu Tinder App

Klar bessere Alternativen:

1.
PARSHIP.de


2.
LoveScout24 DE


3.
ElitePartner.de

Wer hat das hier geschrieben?

Henning Wiechers beobachtet seit 2002 die Welt der Singlebörsen und gilt in den Medien als führender Fachmann zum Thema.
Seine Frau hat er allerdings nicht online kennen gelernt.

Letzte Aktualisierung im Januar 2017

Zur Fragen-Übersicht   |   Zum Seitenanfang

Tinder ohne Facebook" und unser Test-Ergebnis:


So denken wir über Tinder App (Im September 2012 gestartete US-Dating-App von match.com, Anfang 2014 erfolgreich nach Deutschland rübergeschwappt.):

"Locker und lustig, dafür aber auch etwas oberflächlich - gut geeignet, um seinen Marktwert zu testen, weniger, um sich romantisch zu verlieben. Von Männern gern für den schnellen F...Flirt genutzt, was inzwischen auch bei den Frauen angekommen ist..."


Singleboersen-
Vergleich.de


Testergebnis:
Tinder App wurde zuletzt im Januar 2017 mit bewertet.

Mögen Sie diese Hilfestellung?

Share!

Neben diesem Beitrag "Tinder ohne Facebook" haben wir für Sie getestet:

Kontaktanzeigen-
Sites

Online-
Partnervermittlungen

Seitensprung-
Agenturen

Sextreffs
im Web

Ähnliche Seiten wie "Tinder ohne Facebook":

Aus einem etwas anderen Blickwinkel haben wir auf den folgenden Seiten noch mehr Material zu Tinder App für Sie zusammengestellt:

» 

Tinder App-Interview

» 

Was sind die besten Tinder-Alternativen?

» 

Tinder am PC nutzen – ist das möglich?

» 

Taugt die Tinder App wirklich etwas?

» 

Wie lautet denn nun das Fazit der Tinder Erfahrungen?

 

"Ob Kontaktanzeigen-Site, Partnervermittlung oder Seitensprung-Agentur - wir haben sie ALLE getestet!"

© metaflake 2003-2017. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.